Weihnachtsrezept: Diese Geheimzutat macht Tiramisu unwiderstehlich

Weihnachtsrezept: Diese Geheimzutat macht Tiramisu unwiderstehlich

Sie sind auf der Suche nach einem Weihnachtsdessert, das sich nicht nur schnell zubereiten, sondern vor allem auch herrlich vorbereiten lässt? Dann haben wir hier etwas für Sie! Unser Tiramisu ist in nur 25 Minuten gemacht und bringt mit einer ganz speziellen Geheimzutat weihnachtlichen Hochgenuss auf die festliche Tafel.

Printen-Tiramisu mit Mascarpone-Quarkcreme & Himbeeren

© FOODkiss

Das Dessert ist bekanntlich die Krönung eines jeden Festtagsmenüs. Doch während die Vorbereitungen für Weihnachtsgans & Co. meist ziemlich stressig und vor allem zeitintensiv sein können, sollte es beim Nachtisch gern etwas zügiger gehen. Die Rettung naht mit einem echten Klassiker in der Weihnachtsversion: Vorhang auf für unser Printen-Tiramisu, für das statt Löffelbiskuit einfach köstliche Lebkuchen in der Form landen.

Hübsche Desserteller für das Weihnachtsfest finden Sie hier >>

25 Minuten
Dessert
Weihnachten

Zutaten

für 6 Portionen
  • 200 g TK-Himbeeren (angetaut)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Magerquark
  • 75 g Puderzucker
  • 500 g Mascarpone
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 TL fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 16 Kräuterprinten (ca. 350 g)
  • 1 doppelter Espresso (120 ml, kalt)
  • 4 EL Himbeergeist
  • ca. 2 TL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Himbeeren und Vanillezucker mischen. Magerquark und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Minuten sehr cremig rühren. Dann Mascarpone, Orangensaft und -schale nach und nach unterrühren.
  2. Eine rechteckige Form mit 8 Kräuterprinten auslegen. Espresso mit Himbeergeist mischen. Hälfte der Mischung über die Printen in der Form träufeln. Hälfte der Mascarpone-Quarkcreme darauf verstreichen. Himbeeren darauf verteilen. Mit restlichen Printen belegen, den Rest der Espressomischung daraufträufeln. Übrige Mascarpone-Quarkcreme darauf verteilen. Mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  3. Tiramisu vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Tipps zum Rezept

Wenn Sie das Lebkuchen-Tiramisu noch hübsch verzieren möchten, können Sie vor dem Bestreuen mit Kakao ein paar Sternausstecher auflegen. So ergibt sich ein hübsches Muster auf dem Dessert. Sternausstecher in verschiedenen Größen finden Sie hier >>

Weihnachtliches Dessert: Schnell und einfach gemacht ist dieser köstliche Käsekuchen mit Mandarinen. Und das Beste? Sie servieren Ihren Gästen den Kuchen edel...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...