Sommerrezept: So machen Sie Erdbeerchips selbst

So machen Sie aromatische Erdbeerchips selbst

Sie haben noch jede Menge Erdbeeren übrig? Dann legen Sie die am besten gleich in den Backofen. Auf diese Weise können Sie leckere Erdbeerchips günstig selber machen.

© Monika Grabowska/Unsplash
Erdbeeren in den Backofen legen? Ja, Sie haben richtig gelesen.

Wie Erdbeeren nicht mehr schimmeln oder wie Sie die Früchte richtig lagern, haben wir Ihnen an anderer Stelle ja schon verraten. Einen Trick hätten wir aber noch für Sie: Haben Sie einmal zu viele Erdbeeren gesammelt und wissen nicht, was Sie damit machen sollen, dann legen Sie die Früchte doch einfach in den Backofen. Und zwar für leckere Erdbeerchips! Wer die kleinen Tütchen im Supermarkt oder der Drogerie schon mal gesehen hat, weiß: Der Inhalt ist mager, der Preis dafür unverschämt hoch. Also, ran an die Erdbeeren und selber machen! Schmeckt ohnehin viel besser.

Rezept für aromatische Erdbeerchips

© Merve Aydin/Unsplash
Nicht nur pur oder als Marmelade sind Erdbeeren ein Genuss.

Der Vorteil von selbst gemachten Erdbeerchips? Auf diese Weise lassen sich größere Erdbeermengen ganz einfach konservieren. Die Chips können Sie dann nicht nur pur als gesunden Snack, sondern auch wunderbar als Müsli-Topping oder zum Backen verwenden.

200 Minuten
20 Minuten
180 Minuten
leicht
Bewertung: 5
vegan, vegetarisch
deutsch
Ofengerichte
einfach, aufwendig
€ € € €

Zutaten für die Erdbeerchips

  • Erdbeeren (so viele Sie übrig haben)

Zubereitung der Erdbeerchips

  1. Die Erdbeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen.
  2. Entfernen Sie nun die Blätter und schneiden Sie die Erdbeeren mit einem scharfen Messer in 4-5 mm dünne Scheiben.
  3. Die Erdbeerscheiben vorsichtig auf ein Küchenpapier auslegen und von beiden Seiten abtupfen.
  4. Die Erdbeeren auf einer Backunterlage ausbreiten. Die Scheiben dürfen sich nicht berühren.
  5. Den Ofen auf 80° Umluft stellen und die Erdbeeren hineingeben. Zum Schluss noch einen Holzlöffel in die Ofentür klemmen.
  6. Nach einer Stunde die Erdbeeren wenden. Nehmen Sie dafür am besten eine Gabel.
  7. Nach 3-3,5 Stunden sollten die Erdbeerchips schön kross sein. Die getrockneten Früchte abkühlen lassen und in Schraubgläser füllen. Und schon sind die Erdbeerchips fertig!

Tipps zum Rezept

Sollten noch nicht alle Erdbeerchips trocken sein, sortieren Sie die fertigen aus und lassen Sie die übrigen für weitere 30 Minuten im Ofen. Die Chips danach luftdicht verpacken, am besten in einem Schraubglas.

Im Video: Darum sollten Sie Erdbeeren nie unter fließendem Wasser waschen

Ein Kratzer im Kochfeld ist ganz schön ärgerlich. Wie Sie diesen wieder entfernen? Mit einem Hausmittel für unter 1 Euro klappt das im Nu!
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...