Rezept: Croissant-Auflauf mit frischen Beeren

Rezept: Croissant-Auflauf mit frischen Beeren

Croissants genießen wir am liebsten pur. Aber wussten Sie, dass Sie aus dem französischen Gebäck auch einen leckeren Auflauf zaubern können?

Rezept für Croissant-Auflauf mit frischen Beeren

© Didi Miam/Unsplash
Der Croissant-Auflauf mit frischen Beeren ist perfekt für alle, die von dem französischen Gebäck nicht genug bekommen können.

Sie haben noch ein paar "alte" Croissants vom Vortag übrig und wissen nicht, wie Sie das Gebäck sinnvoll verwerten sollen? Dann hätten wir das perfekte Rezept für Sie: Croissant-Auflauf mit frischen Beeren. Ein himmlisch leckeres Rezept, das schnell zubereitet ist und auf jedem Frühstückstisch für Begeisterung sorgt.

80 Minuten
40 Minuten
40 Minuten
leicht
Bewertung: 5
europäisch, französisch
Aufläufe & Gratins, Dessert
süß, schnell, Frühlingsrezepte, Ostern
€ € € €

Zutaten für den Croissant-Auflauf mit Beeren

für 6 Portionen
  • 4 Croissants (frisch oder vom Vortag)
  • 150 g TK-Beeren (z.B. Himbeeren und Heidelbeeren)
  • 2 Eier
  • 180 ml Milch (oder Milch-Ersatz)
  • 250 g Frischkäse
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 100 g Rohrzucker
  • ein wenig Zitronenabrieb

So wird der Croissant-Auflauf mit Beeren zubereitet

  1. Die Croissants in grobe Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Den Ofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Milch, Frischkäse, Vanille, Zucker, Eier und den Abrieb einer Bio-Zitrone in einer kleinen Schüssel gut miteinander vermengen.
  3. Die TK-Beeren gleichmäßig auf den kleingeschnittenen Croissants verteilen, zum Schluss mit der Milchmischung übergießen. Bevor es in den Ofen geht, sollte der Croissant-Auflauf für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  4. Den Croissant-Auflauf aus dem Kühlschrank nehmen, in den Backofen geben und für etwa 40 Minuten backen. Ist der Croissant-Auflauf goldbraun, können Sie ihn aus dem Ofen nehmen.
  5. Den Croissant-Auflauf warm mit Puderzucker, Vanilleeis, Sahne oder Mascarpone-Creme servieren.

Tipps zum Croissant-Auflauf

Für den Croissant-Auflauf können Sie auch auf fertigen Croissant-Teig aus dem Kühlregal zurückgreifen. Das Gebäck sollte dafür aber vorher separat aufgebacken werden.

Im Video: Süßer Croissant-Auflauf mit Beeren

Osterbrot selber backen
Jetzt wird gebacken! Mit diesem Rezept zaubern Sie im Nu ein frisch gebackenes Osterbrot auf den Tisch. Besonders lecker schmeckt es noch warm zum Frühstück...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...