Hefe geht nicht auf? Vermeiden Sie diese typischen Fehler

Hefe geht nicht auf? Vermeiden Sie diese typischen Fehler

Sie backen mit Trockenhefe, doch der Teig geht einfach nicht auf? Einer dieser 3 typischen Fehler ist vermutlich schuld.

Trockenhefe geht nicht auf: 3 häufige Fehler

Wer hin und wieder backt, kennt es vermutlich: Trockenhefe soll normalerweise dafür sorgen, dass ein Teig aufgeht. Wenn das nicht passiert, wird das Gebäck weniger fluffig, weitaus fester und kompakter als beabsichtigt. Wir verraten, welche typischen Fehler dahinter stecken, wenn der Hefeteig nicht aufgeht.

1. Ist meine Trockenhefe noch gut?

Trockenhefe ist sehr lange haltbar. Auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums ist sie in der Regel noch verwendbar. Dennoch ist die Triebkraft der Trockenhefe nicht unendlich. Im Alter nimmt diese mit der Zeit ab, weshalb es sein kann, dass alte Päckchen Trockenhefe nicht mehr optimal funktionieren. So können Sie Ihre Trockenhefe im Vorweg prüfen: Geben Sie einen halben Teelöffel der Trockenhefe in eine Tasse mit warmem Wasser und etwas Zucker. Bilden sich nach etwa 10 Minuten kleine Bläschen, können Sie die Hefe noch verwenden. Tut sich nichts, ist keine Triebkraft mehr vorhanden.

2. Zu kalt

Ist die Temperatur im Raum zu niedrig, nehmen die Hefekulturen ihre Arbeit nicht richtig auf. Sie benötigen die richtige Betriebstemperatur und mögen es lieber warm. Achten Sie also darauf, dass alle Zutaten, z.B. auch die Butter, auf Zimmertemperatur erwärmt sind.

Achten Sie auch auf die Unterlage, auf der Sie den Teig beispielsweise kneten oder ausrollen. Verwenden Sie lieber Holz anstelle von kaltem Stein.

3. Zu heiße Zutaten

Im Sommer sollten Sie einen gehenden Teig auch nicht in die Sonne stellen. Eine Temperatur von über 30 Grad zerstört die Hefekultur genauso, wie zu viel Kälte – und der Teig geht nicht auf. Aber auch zu heiße Zutaten wie die Zugabe von kochendem Wasser oder gekochter Milch kann die Hefezellen im Teig zerstören, ehe sie aktiv werden können.

Sie backen lieber ohne Hefe? Hier haben wir leckere Brot-Rezepte für jeden Geschmack >>

Im Video: So können Sie Hefeteig einfrieren

Ob Kuchen, Muffins oder Kekse: Wir lieben Gebackenes! Wäre da nur nicht das schlechte Gewissen wegen des Zuckers und der ganzen Kalorien... Doch es geht auch...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...