23. April 2021
Hackbällchen zubereiten: Die besten Tipps

Hackbällchen selber machen: Die 3 wichtigsten Fragen

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene lieben sie: Hackbällchen. Ob als Beilage oder Fingerfood, die Fleischbällchen schmecken einfach immer! Wir zeigen Ihnen ein Rezept, wie Sie Hackbällchen selber zubereiten.

Was ist schnell zubereitet und schmeckt Groß und Klein? Hackbällchen! Die würzigen kleinen Fleischbällchen passen super als Beilage zu Pommes Frites oder Gemüse. Auch in Suppen oder zu Salaten gehen sie immer und bei einer Party machen sie sich gut als Snack zum Dippen. Wie Sie die Hackbällchen zubereiten, erfahren Sie hier.

Hackbällchen zubereiten: Kochen oder braten?

Am besten schmecken die Fleischbällchen, wenn man sie in der Pfanne schön goldbraun anbrät. So gelingen die perfekten Fleischbällchen:

Zutaten für Hackbällchen (2 Portionen)

  • 250 g gemischtes Hack
  • 1 Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • Öl

Zubereitung der Fleischbällchen

1. Zwiebel in feine Würfel schneiden. In eine Schüssel mit dem Hackfleisch, Ei, den getrockneten Semmelbröseln und Gewürzen geben. Alles gut durchkneten.

2. Aus der Hackmasse formen Sie nun mit den Händen kleine Bällchen. Achten Sie dabei darauf, dass die Bällchen in etwa die selbe Größe haben, so garen sie beim Braten am besten durch.

Tipp: Befeuchten Sie vor dem Formen die Hände mit etwas Wasser, so bleibt nichts von der Masse an den Händen hängen.

3. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne und braten die Hackbällchen schön knusprig durch. Fertig sind die Fleischbällchen, welche sie warm oder kalt genießen können.

Wie werden die Hackbällchen schön locker?

Damit die Fleischbällchen eine fluffige Konsistenz bekommen, können wir beim Zubereiten diesen Trick anwenden: Anstatt der Semmelbrösel verwenden wir einfach ein in Wasser aufgeweichtes Brötchen. Dieses drücken wir im Anschluss aus und kneten es unter die Hackmasse. So werden die Hackbällchen schön locker! Die Bällchen sind fertig, wenn Sie von allen Seiten knusprig und goldbraun durchgebraten sind. 

Welche Sauce passt zu Hackbällchen?

Hackbällchen sind nicht nur pur ein Gaumenschmaus, sie machen sich auch in Soßen gut. Eine Variante sind Hackbällchen in Tomatensauce, zum Beispiel zu Spaghetti oder als Tapas mit ganz viel Parmesan! Auch in Jägersauce machen sie sich hervorragend. Fleischbällchen eignen sich darüber hinaus ideal zum Dippen. Hier finden Sie eine Auswahl köstlicher Dips, die gut dazu passen >>

Als Gewürze zu Hack eignen sich Salz und Pfeffer perfekt. Auch Paprikapulver und Knoblauch sorgen für ordentlich Pep. Perfekte Kräuter zu Hack sind Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin und Salbei.

Im Video: So gelingen Hackbällchen im Backofen

Hackbraten Rezept mit Weißkohl ganz einfach selber machen
Genau das Richtige für die kalten Tage: Unser Rezept für Hackbraten ummantelt von Weißkohl – köstlich & saftig. Unbedingt ausprobieren!
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...