Ja, ich will Simple Einladungskarte für die Hochzeit

Sehr klassisch kommt diese Einladungskarte zur Hochzeit daher. Natürliche Farbtöne, eine Kordel und das wohl wichtigste Wort: "Ja". In unserer Anleitung erfahren Sie, wie man die simple Karte zu Hause selbst basteln kann. Worauf warten Sie noch? Der schönste Tag Ihres Lebens ist zum Greifen nah - nur die Gäste fehlen noch!

Einladungskarte zur Hochzeit "Ja" Simple Einladungskarte für die Hochzeit © intophoto

Ein kleines Wort mit großer Bedeutung  

Wer sich das Ja-Wort geben möchte, feiert diesen fröhlichen Anlass meist ausgiebig mit Freunden und der Familie. Die Einladungskarte zur Hochzeit ist also sehr wichtig. Wer es klassisch mag und auf Kitsch und Co. gut verzichten kann, der wird mit dieser Einladungskarte seine pure Freude haben. 

Material für eine Karte 

  • kartonfarbener Bastelbogen 
  • weißer Bastelbogen 
  • Kordel 
  • champagnerfarbenen Bastelbogen 
  • Herzstanzer 
  • herzförmiger Deko-Sticker

Anleitung

  1. Schneiden Sie im ersten Schritt ein Rechteck aus dem kartonfarbenen Bastelbogen. Welche Größe dabei Ihre Karte haben soll, entscheiden Sie selbst. 
  2. Im zweiten Schritt, ein etwas kleineres Rechteck aus dem weißen Bastelbogen herausschneiden und mittig, mit etwas Bastelkleber, auf dem größeren Rechteck fixieren. 
  3. Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt: Suchen Sie sich im Internet für das "Ja-Wort" am besten eine Vorlage aus. Orientieren Sie sich an dieser und zeichnen Sie mit einer ruhigen Hand und einem metallic Filzstift den Schriftzug einfach nach. 
  4. Nun kommt der champagnerfarbenen Bastelbogen zum Einsatz. Stanzen Sie ein Herz aus und kleben Sie dieses in die obere Ecke. Daneben findet der herzförmige Deko-Sticker seinen Platz.
  5. Zu guter Letzt binden Sie die Kordel um die schon beschrieben Karte(!) und verschließen sie so abschließend mit einer Schleife - fertig! 
 
Schlagworte: