Salate zum Grillen - Tipps und Rezepte

Salatrezepte: gesunde Grillbeilagen

Leckere Salate gehören zum Grillen genauso, wie das Grillgut. Wir haben die besten Salat-Rezepte für Sie herausgesucht!

Salate zum grillen
© Shaiith
Leckere Salate machen einen guten Grillabend aus

Die besten Salat-Rezepte zum Grillen

 

 

Der Sommer wurde eingeläutet und damit auch die Grillsaison. Die wichtigste Nebenrolle spielen dabei nicht das gute Stück Fleisch, Tofu oder Fisch sondern die Beilagen- und ganz vorne mit dabei sind die Salate. Ob grüner Salat mit knackigem Gemüse oder Kartoffelsalat mit besonders viel Mayo – beim Grillen sind den Salatvariationen keine Grenze gesetzt. Es passt fast alles. Auch neue Kreationen mit Couscous, Reis und Quinoa oder Bulgur werden dabei immer beliebter - vegetarisch und lecker! Gut ist, dass das Essen nicht so schwer im Magen liegt.

Der Vorteil von Salaten zum Grillen: Man kann die Grillbeilage super vorbereiten, die Salate machen je nach Zutat richtig satt und schmecken so gut wie jedem. Außerdem können vor allem Kartoffelsalat und Co. auch noch nach der Grillparty in den folgenden Tagen verzehrt werden. Wer einfach eine etwas größere Menge zubereitet, hat dann schon das Mittagessen für den nächsten Tag abgehakt!

Welcher Salat passt zu welchem Grillfleisch?

Coleslaw, also amerikanischer Krautsalat, geht super zu Burgern. Zu Bratwürstchen und Co. passen Nudel-, Kartoffel, oder Eiersalate hervorragend. Rindfleisch passt gut zu Fenchelsalat. Spargel-Erdbeersalat eignet sich als Beilage zu Grillkartoffeln sowie hellem Fleisch. Wer Meeresfrüchte grillt, kann dazu beispielsweise Quinoa-Salat genießen. Hähnchenfleisch und Tabouleh bilden ebenfalls eine leckere Kombination.

Wer Lust auf etwas Exotik auf dem Teller hat, kann einen scharfen thailändischen Mangosalat zaubern oder wie wäre es mit einem leckeren orientalischen Orangen-Möhrensalat?

Hier finden Sie klassische Salat-Rezepte, die super zu Fisch, Fleisch und Gemüse passen und ganz leicht zuzubereiten sind. Schmeckt gut, tut gut!

 
Nudelsalat
© Adobestock
Den mag jeder: leckerer Nudelsalat

Salate zum Grillen: Rezept für Nudelsalat

 

Hier kommt ein klassisches Rezept für einen leckeren Nudelsalat aus der deftigen Küche. Tipp: Wer es lieber ein wenig kalorienreduzierter mag, kann auch nur die Hälfte der im Salat-Rezept angegebenen Menge von Mayonnaise verwenden und den Rest mit purem Joghurt auffüllen.

Nudelsalat mit Fenchelsalami
© Cornelia Poletto
Nudelsalat mit Fenchelsalami:
Sterneköchin Cornelia Poletto zeigt uns einen Nudelsalat nach ihrer Art, nämlich mit Fechelsalami.
Zutaten:
  • 500 g Fussili-Nudeln
  • Eine Fleischwurst
  • 1 Glas Salatmayonaise
  • 1 kleines Glas Gewürzgurken
  • 5 Eier
  • 1 Dose Erbsen und Möhren
 
Zubereitung
 
Kalte Nudeln mit Gemüse, kleingeschnittenen Eiern und Salatmayonaise vermengen. Der Salat sollte 2-4 Stunden durchziehen. Dann kann er nochmals durchgerührt und eventuell noch Mayonaise dazu gegeben werden. Die drei übrig gebliebenen Eier vierteln und oben auf den Salat legen. Fertig. Der Nudelsalat eignet sich perfekt für jede Grillparty. Ein Stück Brot dazu rundet die Beilage für jeden Vegetarier ab.
 
Kartoffelsalat
© iStock
Leckere Hausmannskost: der klassische Kartoffelsalat

Salate zum Grillen: Rezept für Kartoffelsalat

 

 
Kartoffelsalat mit Gurken
© iStockphoto / Thinkstock
Sommerleichter Kartoffelsalat:
Unser leichter Kartoffelsalat schmeckt auch ohen Grillfleisch gut!
Zutaten:
  • 1 Kilo Kartoffeln, festkochend
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • ½ Fleischwurst
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Glas Salatmayonaise
  • 4 EL Zucker
  • 1 Pck. Fleischsalat
 
Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen, bis Sie bissfest sind. Kartoffeln abgießen, schälen und abkühlen lassen. Gewürzgurken, Fleischwurst und Zwiebeln unterdessen in kleine Stückchen schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden, gegebenenfalls halbieren.
Alle Zutaten gemeinsam in eine große Schüssel geben und vermengen. Salat 2-4 Minuten durchziehen lassen und eventuell noch Mayonaise dazugeben.
 
Couscous Salat
© Fotolia
Gesund und trendy: Couscous-Salat mit Gemüse

Salate zum Grillen: Rezept für Couscous-Salat

Der Couscous-Salat eignet sich super als fleischlose und leckere Alternative für Vegetarier und Veganer und ist ein herrlich frischer Sommersalat.

Zutaten

• 250 g Couscous
• 250 ml Wasser
• 1 EL Olivenöl
• ½ Salz
• 1 rote Paprika
• 2 feste Tomaten
• 3-4 EL Sambal Oelek oder Tomatensoße
• 1 Frühlingszwiebel
• ½ Gurke

Zubereitung

Couscous nach Anleitung auf der Verpackung fünf bis zehn Minuten in heißem Wasser quellen lassen. In der Zwischenzeit kann das Gemüse in kleine Stückchen geschnitten werden. Wenn der Couscous fertig zubereitet ist, das Salz und das Olivenöl hinzugeben. Couscous zusammen mit dem Gemüse in eine große Schüssel und Sambal Oelek (scharf) oder Tomatensoße untermischen. Ein paar Kräuter runden den Geschmack perfekt ab. Fertig ist der Couscous-Salat.

Wenn Sie Interesse an weiteren Grill-Rezepten haben, dann finden Sie hier mehr>>
Indirektes Grillen: Wie es funktioniert und welche Vorteile es hat >>

Grüner Salat
© iStock
Frisch, leicht, sommerlich – grüne Salate gehen immer!

Salate zum Grillen: Ideen für Grüne Salate

Klassisch, aber vor allem an heißen Sommertagen in der Grillsaison ein wohltuender Genuss: gemischte, grüne Salate! Dabei muss ein gemischter Salat keinesfalls langweilig sein – Sie können ganz nach belieben Ihre gewünschten Zutaten auswählen und so Ihren eigenen Lieblingssalat kreieren. Nicht nur pur, auch als Grillsalat eignen sie sich hervorragend.

Zutaten:

Am besten wählen Sie Produkte in Bioqualität oder aus Ihrem regionalen Umfeld – diese sind pestizidfrei, frisch und haben eine bessere Ökobilanz.

Zubereitung:

Achten Sie beim Waschen darauf, die einzelnen Salatblätter nicht zu zerdrücken und diese gut zu trocknen. Sonst verwässert der Salat. Besonders gut klappt das mit einer Salatschleuder.

Ideen für grüne Salate:

Dressing:

Probieren Sie unsere leckeren Dressing-Rezeptvorschläge zu Ihrem grünen Salat.

Vegetarisch Grillen: Gegrillte Ananas
Herzhafter Halloumi-Käse statt Rostbratwürstchen? Würzig gegrillte Aubergine statt Steak? Oh ja – denn vegetarisch Grillen ist dieses Jahr so herrlich...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...