Das Fitness-Duo für Zuhause! Mit Quäse skandika Vibrationsplatte gewinnen!

Für das perfekte Workout in den eigenen vier Wänden verlosen Fuersie.de und Quäse eine praktische Vibrationsplatte von skandika im Wert von 599 Euro.

Loose Mit Quäse skandika Vibrationsplatte gewinnen! © Loose

Wer Gewichte im Kraftraum stemmt, sich beim Joggen auspowert oder im Studio beim Bauch-Beine-Po-Kurs ins Schwitzen kommt, verfolgt meist ein Ziel: den eigenen Körper fit und in Form zu halten. Dafür ist neben dem Training auch eine ausgewogene, eiweißreiche Ernährung wichtig, denn Proteine tragen zum Muskelaufbau bei. * Ein Proteinlieferant von Natur aus (rund 30 Prozent!), der dazu noch mit nur etwa 0,5 Prozent Fettgehalt punktet, ist Quäse. ** Direkt aufs Brot, pur als Snack, im Salat oder auch als Zutat für viele köstliche Gerichte – der Quäse ist ein richtiger Allrounder! Dabei unterstützt er ganz viele Ernährungskonzepte wie gluten- und laktosefrei***, low carb, low fat und ist zusätzlich frei von Zucker und Konservierungsstoffen (laut Gesetz).
Rezeptideen zum Ausprobieren gibt es auf www.fitness-food-mit-biss.de.

Für ein schnelles und effizientes Muskeltraining in den eigenen vier Wänden verlost Quäse eine praktische Vibrationsplatte von skandika im Wert von 599 Euro. Unser Tipp: nach dem Workout ein Quäse-Brot – Dein Duo für sportliche Ergebnisse!

*Proteine tragen zu einer Zunahme an Muskelmasse bei. Neben einer ausgewogenen Ernährung ist ausreichend Bewegung wichtig für das körperliche Wohlbefinden.
**Quäse enthält ~ 30 % Eiweiß und ~0,5 % Fett. Proteine tragen zu einer Zunahme an Muskelmasse bei. Neben einer ausgewogenen Ernährung ist ausreichend Bewegung wichtig für das körperliche Wohlbefinden.
***Restlaktosegehalt <0,1 g / 100 g

Um teilzunehmen schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Quäse Vibrationsplatte" an online-gewinnspiele@fuer-sie.de

Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen.


Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Dieses Gewinnspiel endet am 29.05.2018.

 

 

 

 

 
Schlagworte: