Massage Arten Chakra-Massage

Mehr als pures Kneten: Bei Verspannungen benötigen Sie die richtige Massage. Wir stellen Ihnen sechs ganzheitliche Massage-Hits vor.

Chakra-Massage: Lädt die Energiezentren auf

Es duftet nach Süßholz, Lavendel, Zitrone. Im „Secret Garden“ lässt man jeglichen Stress hinter sich. Das habe ich heute auch nötig, und die Chakra-Balancing-Massage (aus der indischen Heilslehre) soll meine Energie wieder zum Fließen bringen. Kosmetikerin Maren gibt mir sieben Symbol-Karten, drei soll ich spontan auswählen. Jede steht für ein Energiezentrum (Chakra), und jedem Chakra ist ein Aroma zugeordnet. Ich darf meinen Lieblingsduft auswählen – dann haben wir das Chakra, das im Ungleichgewicht ist. Maren konzentriert sich auf meinen Rücken, meine Schultern, Fußsohlen. Ich konzentriere mich auf meinen Atem. So ausbalanciert habe ich mich lange nicht gefühlt. Wer trainierte Rückenmuskeln hat, empfindet die Massage entlang der Wirbel als sehr angenehm, sie kann aber auch etwas schmerzhaft sein.

Susanne Walsleben, stellv. Chefredakteurin

Adressen: Secret Garden, St. Anscharplatz 10, 20354 Hamburg, Tel. 0 40/2 09 33 91 70, www.secretgarden-hamburg.de. Preise: 60 Minuten kosten 75 Euro, 90 Minuten 100 Euro. Alle Produkte von Aveda. Mehr Infos: www.heil-verzeichnis.de

2 3 4 5 6