Wechseljahre: So kommen Sie mit Hormonschwankungen klar

Wechseljahre: So kommen Sie mit Hormonschwankungen klar

In der 10. Folge des FÜR SIE Podcasts "Crazy Sexy Wechseljahre" spricht Angela Löhr mit einem ganz besonderen Gast: Rabea Kieß ist Hormoncoach, Buchautorin und Podcasterin. Sie verrät uns, wie man Hormone in den Wechseljahren ganz natürlich regulieren kann – und wie Sie besser mit Hormonschwankungen zurechtkommen.

Autorin Angela Löhr ist einfach die perfekte Kandidatin, um unseren FÜR SIE Podcast rund um die Wechseljahre zu präsentieren – und genau das macht sie jetzt auch! Während sie schon mit ihrem Buch "Crazy Sexy Wechseljahre" und ihrer Facebook-Gruppe "Wechseljahre - von der Rebellin zur Königin" zahlreiche Frauen unterstützt, inspiriert und vernetzt hat, möchte Angela Löhr auch – mit der redaktionellen Power der FÜR SIE im Rücken – im Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre" einen Beitrag dazu leisten, dass die Wechseljahre in Zukunft kein Tabu-Thema mehr sind. Ganz egal, ob es um Schlafstörungen oder Abnehmen geht – die Wechseljahre sind ein völlig normales Thema, über das man sprechen sollte und muss!

Podcast "Crazy sexy Wechseljahre": Darum geht es in der 10. Folge

Hormonelle Achterbahn in den Wechseljahren: Damit muss sich wohl jede Frau irgendwann in ihrem Leben beschäftigen. In der 10. Folge spricht Angela Löhr mit Hormoncoach, Buchautorin und Podcasterin Rabea Kieß. Sie berät Frauen im Wechsel und kennt die Probleme: Erschöpfung, Heißhunger, Migräne, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nachtschweiß und, und, und! Sie weiß genau, wie Frauen mit den Hormonschwankungen am besten umgehen – auf natürliche Weise.

Hier geht es zur Podcast-Folge auf Spotify >>

So kommen Sie mit Hormonschwankungen in den Wechseljahren zurecht

Um seine Hormone positiv zu beeinflussen, ist es von enormer Wichtigkeit, erst einmal herauszufinden, wo genau in den Wechseljahren man gerade steht. Hormone haben ihre eigene Sprache und diese gilt es zu deuten und interpretieren – nur so kann man feststellen, welche Hormone nicht im Gleichgewicht sind. Hormoncoach Rabea Kieß erklärt dies folgendermaßen: "Alle Hormone sitzen miteinander in einem Orchester, das sich immer wieder abstimmen und fein justieren muss. Mal ist die eine Gruppe lauter, mal die andere. Man kann nicht einfach reingrätschen, indem man sich nur ein einzelnes Hormon, zum Beispiel das Progesteron rausnimmt, sondern muss die Hormone ganzheitlich betrachten und verstehen. Was braucht mein Hormonsystem, was brauchen alle meine Mitspieler, um wieder eine schöne Symphonie zu spielen? Die Hormone ganzheitlich zu betrachten ist viel effektiver, als eine laute Trompete ins Orchester zu setzen, die wieder alles regulieren soll."

Wie Sie Ihr Hormonsystem positiv beeinflussen können und welche Symptome sich so lindern lassen – dies und vieles mehr erfahren Sie in der 10. Folge unseres Podcasts "Crazy sexy Wechseljahre".

Mehr über Angela Löhr erfahren Sie hier

Mehr über Angela Löhr erfahren Sie auf Ihrer Website, auf Instagram und auf LEMONDAYS, dem Online-Magazin mit vielen Artikeln rund um die Wechseljahre. Sie möchten ein Teil von Angela Löhrs Facebook-Gruppe mit cooler Community, Austausch und Live-Veranstaltungen sein? Hier gelangen Sie direkt zu Gruppe.

© PR
Ganz egal ob Hormonachterbahn, Fettpölsterchen oder Gedankenchaos – in ihrem Buch "Crazy Sexy Wechseljahre" verpackt Angela Löhr all das in eine unterhaltsame Geschichte mit praktischen Tipps und Übungen.

Der FÜR SIE Podcast "Crazy Sexy Wechseljahre" erscheint alle zwei Wochen überall dort, wo es Podcasts gibt.

Im Video: 10 Veränderungen, die Sie in den Wechseljahren beeinflussen können

In der 15. Folge des FÜR SIE Podcasts "Crazy Sexy Wechseljahre" trifft Angela Löhr auf Ökotrophologin, Journalistin und Detox-Expertin Petra Orzech.
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...