6. Mai 2021
Maskenpflicht: Wann wird sie überflüssig?

Maskenpflicht: Wann wird sie überflüssig?

Keine Maske mehr tragen und endlich mehr Freiheiten genießen? Das könnte schon bald wieder möglich sein. Doch wann ist es endlich so weit und was ist dafür notwendig?

© Nataliya Vaitkevich on Pexels
Endlich mehr Freiheit genießen. Danach sehnen sich gerade viele Deutsche.

Vor wenigen Tagen verkündeten Bund und Länder auf ihrem Impfgipfel, dass die Impfpriorisierung schon im Juni wegfallen soll. Dann können sich endlich alle Bürgerinnen und Bürger impfen lassen. Der Wunsch nach Normalität wird größer. Doch wie sieht es damit aus? Können wir wirklich schon bald wieder die Dinge unternehmen, auf die wir schon so lange verzichten müssen? Und fällt dann auch die Maskenpflicht weg?

Corona-Impfung: Wir jetzt alles wieder ganz normal?

Forscher gehen derzeit davon aus, dass 80 Prozent der Bevölkerung geimpft sein müssen, damit eine sogenannte "Herdenimmunität" eintritt. Diesen Prozentsatz zu erreichen, könnte schwierig werden. Denn rund ein Drittel der Erwachsenen will sich aktuell nicht impfen lassen. Steigt die Impfbereitschaft jedoch an, dürften wir der Normalität auch endlich ein ganzes Stück näher kommen. "Jede Impfung zählt", so Marylyn Addo, Oberärztin und Leiterin Sektion Infektiologie am UKE in Eppendorf, im Podcast der Tagesschau.

Auch interessant: Wie bekomme ich einen Impftermin?>>

Eine Impfung schützt nicht nur vor einem schwerwiegenderem Verlauf, sie macht auch weniger bzw. gar nicht mehr infektiös. "Jeder, der geimpft ist, trägt dazu bei, dass weniger Infektionen in der Gesellschaft vorhanden sind", so Addo. Steigt die Impfbereitschaft, gehen also nicht nur die Zahlen zurück, auch die Maßnahmen könnten Schritt für Schritt zurückgefahren werden. Aktuell brauchen wir die Corona-Regeln aber noch, so Marylyn Addo weiter. Denn wir stecken mitten in der dritten Welle. "Sind die Levels niedrig, kann man aber noch mal darüber reden".

Das könnte Sie auch interessieren: Impfpass verloren, das müssen Sie jetzt tun>>

Und dazu zählt eben auch, dass wir eine möglichst hohe Impfquote erreichen. Denn je weniger Infektionsgeschehen wir haben, desto weniger kann das Virus auch mutieren. Wir sind also auf einem guten Weg, zurück zur Normalität zu kehren. Fakt ist jedoch, dass die für Geimpfte schneller eintreten dürfte als für jene, die sich nicht impfen lassen möchten - etwa im Hinblick auf die Maskenpflicht oder eben Konzertbesuche. 

Maskenpflicht: Sind Geimpfte und Genesene demnächst von ihr befreit?

Schon am Wochenende könnten erste Freiheiten für vollständig Geimpfte und Genesene in Kraft treten. Darüber will der Bundestag am heutigen Donnerstag verhandeln. Wie die Freiheiten genau aussehen, ist also noch unklar. Fakt ist: Auch unabhängig davon, ob Sie bereits vollständig geimpft oder genesen sind, soll die Maskenpflicht für alle bestehen bleiben.

Schon im Juni soll eine Corona-Impfung für alle möglich sein. Für viele beginnt jetzt die große Suche nach dem Impfpass. Doch was, wenn dieser nicht mehr...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...