Anzeige
14. September 2021
Klimaneutral Zähne putzen? Klappt – und zwar so!

Klimaneutral Zähne putzen? Klappt – und zwar so!

Die Dr.BEST GreenClean ist die erste klimaneutrale Zahnbürste und setzt einen Meilenstein der Nachhaltigkeitsreise: Sie vereint bewährte Qualität mit schonendem Ressourcenverbrauch und neutraler CO2-Bilanz, denn durch die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen wird im Vergleich zu herkömmlichem Plastik CO2 eingespart.

© Pexels/Andrea Piacquadio
Natürlich schöne Zähne und Nachhaltigkeit schließen sich nicht aus. 

Gut für die Zähne und gut für die Umwelt

Von Bürstengriff bis Borsten ist die Dr.BEST GreenClean nachhaltig – der Zahnbürstengriff besteht aus zertifiziertem Biokunststoff, der aus Holzbasis und Zellulose aus nachhaltiger, europäischer Forstwirtschaft hergestellt wird. Das Borstenmaterial wird zu 100 Prozent aus dem nachwachsendem Rohstoff Rizinusöl gewonnen.

Dabei ist die Dr.BEST GreenClean Zahnbürste nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch gut für die Zähne: Der Bürstenkopf hat neben den kurzen Borsten auch Interdentalborsten. Das ermöglicht eine gründliche Reinigung der Zahnoberfläche und -zwischenräume.

© PR
Wer im Badezimmer nachhaltiger unterwegs sein möchte, kann auf die Dr.BEST GreenClean zählen.

Neue Verpackung mit großer Wirkung

Der Schutz der Umwelt ist uns in allen Lebensbereichen zunehmend wichtig. Nachhaltig zu leben, wird für viele immer selbstverständlicher und ist auch bei der täglichen Zahnpflege möglich: Als Marktführer im Zahnbürstenmarkt arbeitet Dr.BEST kontinuierlich daran, Prozesse und Produkte nachhaltig zu verbessern.

Seit August 2021 ist das komplette Zahnbürstensortiment für Erwachsene (außer Vibration) 100 Prozent plastikfrei und recyclebar verpackt, so werden jährlich bis zu 325.000 kg Plastik[*] eingespart. Damit wir es leichter haben, mit wenig Aufwand zu einem grüneren Planeten beizutragen.

Klimaneutral – aber wie?

In drei einfachen Schritten entsteht die Klimaneutralität:

1. Erfassung: In Zusammenarbeit mit ClimatePartner werden die CO2-Emissionen ermittelt.

2. Reduktion: Durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe in der Herstellung in Deutschland wird die CO2-Bilanz im Vergleich zu herkömmlichen Zahnbürsten verringert.

3. Ausgleich: Unvermeidbare Emissionen durch Produktion und Transport werden durch die Investition in das Klimaschutzprojekt „Sauberes Trinkwasser für Madagaskar“ ausgeglichen.

Nachhaltigkeit in Ihrem Badezimmer

Die neue recyclefähige Verpackung kann komplett im Altpapier entsorgt werden, entlastet unsere Umwelt und macht Ihr Badezimmer nachhaltiger, während Ihre Zähne strahlen. Zur Auswahl stehen die vier Borstenfarben Grün, Pink, Blau und Grau. Mehr Informationen erhalten Sie hier: [Link]

[*] Für jährlich bis zu 325.000 kg weniger Plastik, vgl. Mittelwert Dr.BEST Erwachsenenzahnbürsten (exkl. Vibration) Produktionsvolumen 2017-2019, Quelle Schiffer M&C

Lade weitere Inhalte ...