Mineralsalz-Therapie Beseitigt Unreinheiten

Nutzen Sie die Kraft der Natur: Die Mineralsalz-Therapie von Dr. Schüßler pflegt und verwöhnt Ihre Haut und lässt Ihren Teint strahlen.


Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Ist die Haut fleckig und neigt sie zu Unreinheiten, ist das ein klarer Fall für Salz Nr. 3. Eisenphosphat lindert Entzündungen, Pickel und kleine Verletzungen, da es die Durchblutung und den Sauerstofftransport zu den Zellen anregt. Der Mineralstoff wirkt auch antioxidativ und schützt dadurch die Zellen vor aggressiven Sauerstoffmolekülen. Um die Haut insgesamt zu beruhigen, mindestens acht Wochen lang dreimal täglich 2–3 Tabletten des Salzes im Mund zergehen lassen. So werden die fein verteilten Mineralstoffe über die Schleimhaut optimal in den Organismus geschleust.

PFLEGE-TIPP: Hilfreich, um die Haut von außen zu klären: 1 Teelöffel getrocknetes Thymiankraut in 150 ml Wasser 5 Minuten kochen. Kompressen mit dem abgekühlten, antibakteriell wirkenden Sud tränken, etwa 15 Minuten auf die betroffenen Hautstellen legen. Anschließend das Gesicht dünn mit Salbe Nr. 3 eincremen.


Macht den Teint rosig –
Salz Nr. 6 Kalium sulfuricum

Fahle, matt wirkende Haut wird mit diesem Beauty-Salz wieder schön und strahlend. Denn Kaliumsulfat kurbelt die Neubildung und Sauerstoffversorgung der Zellen an, wodurch der Teint frischer und rosiger wirkt. Idealerweise lassen Sie dreimal täglich 1 Tablette im Mund zergehen, um die Regenerationsfähigkeit anzukurbeln und die Haut zu klären. Der Mineralstoff gilt in der Biochemie als wichtiger „Ausputzer“, ist an allen zellulären Ausscheidungsprozessen beteiligt.

PFLEGE-TIPP: Belebt und sorgt für ein gleichmäßiges Hautbild: 10 Tabletten von Salz Nr. 6 in einem Mörser zerstoßen (nicht zu fein), 2–3 Tropfen ätherisches Lavendelöl zugeben (klärt und hält die Fettproduktion im Gleichgewicht), alles in den Handflächen mit wenig Wasser aufschwemmen und als Gesichtspeeling verwenden. Unabhängig von Ihrem Hauttyp können Sie dieses Peeling 2- bis 3-mal wöchentlich an wenden. Heilpraktiker setzen Schüßler-Salz Nr. 6 auch bei Pigmentierungsstörungen wie Vitiligo oder Altersflecken ein. Um Verfärbungen abzusoften, dreimal wöchentlich etwas Salbe Nr. 6 auf eine feucht-warme Kompresse auftragen und 10 Minuten auf die betreffende Stelle legen.


Für den Hydro-Kick –
Salz Nr. 8 Natrium chloratum

Natriumchlorid ist ein idealer Feuchtigkeitsspender, weil es den Stoffaustausch der Zellen anregt und intensiv durchfeuchtet. Zusatz-Effekt: Große Poren verkleinern sich. Um den Wasserhaushalt der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist es sinnvoll, acht Wochen lang dreimal täglich 2–3 Tabletten von Salz Nr. 8 einzunehmen.

PFLEGE-TIPP: Regelmäßige Pflegemasken versorgen die obersten Hautschichten mit Feuchtigkeit, straffen die Poren und regen die Blutzirkulation an. Pulverisieren Sie 20 Tabletten von Salz Nr. 8 und mischen Sie sie mit 2–3 EL Heilerde und etwas Wasser zu einer Paste. Auf die Haut auftragen, 15 Minuten einwirken lassen, abwaschen. Danach Salbe Nr. 8 als Gesichtscreme verwenden. Übrigens ist die Salbe pur auch ein pflegender Lippenbalsam, der sogar lästigen Herpesbläschen entgegenwirken kann.

1 2 3