Stimmungstief im Winter? Darum kann Vitamin D helfen

Darum kann Vitamin D helfen

Ein positiver Ausblick im Leben ist wichtig und bringt mehr Glück in den Alltag. Viele Dinge fallen leichter mit positiver Grundstimmung: die zwei wöchentlichen Besuche im Fitnessstudio, die man sich letztes Silvester so fest vorgenommen hatte, das Loswerden der überflüssigen Pfunde und das Erreichen des eigenen Traumgewichts oder das frische Essen, das man sich doch mindestens jeden zweiten Tag zubereiten wollte. Gerade im Winter gibt es stimmungstechnisch aber bei vielen Menschen noch etwas Verbesserungsbedarf.

Junge Frau im Schnee - so kann Vitamin D für gute Stimmung sorgen
© Pexels
Darum kann Vitamin D helfen

Oft kann alleine unsere innere Einstellung dafür sorgen, dass mehr Glück den Weg in unser Leben findet - besonders an grauen Wintertagen. Aber es gibt da auch etwas, das uns nicht nur dabei hilft, nach einer Party wieder fit zu werden: Und dabei handelt es sich um Vitamin D.

Gerade im Winter kommt es auf die Stimmung an

Natürlich können viele Faktoren eine Rolle spielen, wenn wir uns gerade im Winter schlecht fühlen. Zum Beispiel der fehlende Sonnenschein: Wie SVZ berichtet, geht am Tag der Wintersonnenwende, also im Jahr 2019 am 23. Dezember, die Sonne in Berlin erst um 8.35 Uhr auf und bereits um 16.17 Uhr wieder unter - es ist also mehr als 16 Stunden lang dunkel draußen und das schlägt auf das Gemüt. Auch schlechtes Essen kann die Laune trüben, weswegen gesunde Nahrungsmittel wie Rosenkohl im Winter besonders wichtig sind. Genauso wie auch mangelnde Bewegung einen nicht gerade in Euphorie ausbrechen lässt. Wichtige Faktoren sind aber auch die Nährstoffe und Hormone, welche den Körper zu jeder Zeit beeinflussen. Und wie die Wissenschaft inzwischen weiß, ist besonders Vitamin D für diese Funktionen des Körpers wichtig.

Vielfältiger Nutzen

Vitamin D ist streng genommen gar kein richtiges Vitamin, sondern eine Hormon-Vorstufe. Das deutet bereits an, wie wichtig es für unseren Körper ist, denn Hormone regeln die Stimmung! Die Aufgaben von Vitamin D im Körper sind vielfältig: So stärkt es das Immunsystem, kräftigt und strafft die Muskulatur. schützt die Nervenzellen im Gehirn und hat eben auch eine positive Auswirkung auf die Psyche, wie Netdoktor schreibt. Dadurch kann Vitamin D dabei helfen, auch im Winter die Sonnenseiten des Lebens zu sehen. Denn zu dieser Jahreszeit leiden bis zu 90 Prozent der Deutschen unter Vitamin D Mangel!

Wie aber stockt man seine Speicher auf? Vitamin D findet sich gehäuft unter anderem in Essen wie Wildlachs, kann aber im Sommer natürlich auch durch direkte Sonneneinstrahlung auf die Haut vom Körper produziert werden. Im Winter besonders wichtig: Das Ergänzen durch Präparate, die es oft in Pillenform gibt. Auch als Tropfen gibt es Vitamin D bei Webseiten wie Sunday zu kaufen. Bei der Dosierung sollte ein Arzt befragt werden.

Sonnenseiten des Lebens

Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D hilft uns also dabei, die schönen Seiten des Lebens deutlicher zu sehen und das Glück in unseren Alltag einzulassen. Und Chancen für Glück gibt es an jeder Ecke, solange wir bereit sind, Grundregeln zu beachten. Wie zum Beispiel Aktivitäten im Beisein anderer Menschen statt alleine zu verbringen. Möglichkeiten, mehr soziale Kontakte in eigentlich isolierte Aktivitäten zu integrieren, gibt es ausreichend: Den Fernsehfilm am Abend kann man auch gemeinsam mit Freunden schauen und so aus einer einsamen Aktivität ein Event machen.

An kalten Wintertagen Spaß am Handy haben, kann ebenfalls zu einem sozialen Ereignisse werden. Zum Beispiel, indem man vom gewöhnlichen Smartphone-Glücksspiel auf die Live-Varianten von Roulette oder Blackjack umsteigt, die speziell auf den Austausch mit anderen, realen Spielern ausgelegt sind, wie Betway erklärt. Die Live-Streaming-Technologie kann genau für diesen wichtigen, sozialen Aspekt eingesetzt werden. Und oft hilft es schon, positive Nachrichten über soziale Medien zu verteilen, um sich besser zu fühlen. Das zeigt der Künstler Mauro Gatti aus Los Angeles, der mit seinem „The Happy Broadcast Project“ nur positive Neuigkeiten teilt und dadurch selbst viel glücklicher geworden ist.

Oder das Beispiel von Martina Radtke, die ihr Glück in die eigene Hand nahm, an einer großen Zahl von Preisausschreiben teilnimmt und seitdem unter anderem einen Jeep und einen Trip zur Fußball-WM nach Südafrika gewonnen hat. Das Glück wartet nur darauf, dass wir es zu uns holen. So schreibt auch die Zeit, dass immer mehr Menschen in Deutschland glücklich sind - aktuell ganze 78 Prozent. Zudem wirken sich die körperlichen Aspekte ausreichender Vitamin-D-Versorgung positiv aus: Die Laune steigt, wenn man in den kalten Wintermonaten weniger oft erkältet ist. Vitamin D ist kein Wundermittel. Aber es hilft bei all diesen Dingen.

Fazit

Wer im Winter gerne die Sonnenseite des Lebens genießen will, sollte auf die Vitamin-D-Zufuhr achten. Als Hormon-Vorstufe ist Vitamin D vielseitig und wird für fast alle Prozesse des Körpers benötigt. Um also das ganze Jahr über glücklich zu sein und die positiven Seiten des Alltags zu genießen können, sollte man - neben vielen sozialen Kontakten, Spaß und Sport - auch darauf achten, dass vom Sonnenhormon genügend vorhanden ist.

Verhütung mit der Pille
Hormone zum Schlucken sind der sicherste Schutz vor Schwangerschaft. Es gibt aber auch Gründe, über Verhütungsalternativen nachzudenken.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...