Anzeige

Essen für die grauen Zellen

Essen für die grauen Zellen

Denken, sprechen, erinnern – für die gesamte Steuerung unseres Körpers vollbringt unser Gehirn jeden Tag Höchstleistungen. Wenn das Gedächtnis im Alter nachlässt, bereitet das vielen Menschen Sorgen. Demenz ist laut einer repräsentativen Ipsos-Umfrage neben Krebs und Parkinson die meist gefürchtetste altersbedingte Krankheit der Deutschen¹. Eine gezielte, gesunde und ausgewogene Ernährung hilft, unsere grauen Zellen zu schützen. Ein Bestandteil spielt dabei eine besonders wichtige Rolle: Spermidin!

Essen gegen die grauen Zellen
© Maxim Khytra/Shutterstock

Spermidin für ein Gehirn, das lange fit bleibt

Es stellt sich natürlich erst einmal die Frage: Warum ist Spermidin eigentlich so wichtig für unsere grauen Zellen? Ganz einfach, es unterstützt unseren Körper beim Aufräumen von „Zellmüll“, da es die sogenannte Autophagie ankurbeln kann. Die Zellen werden dabei von schädlichem Ballast bereinigt, wodurch sie gesund und frisch bleiben. Die Wissenschaft sieht daher in der Aktivierung der Autophagie durch Spermidin einen vielversprechenden Ansatz bei der Vorbeugung von altersbedingten Erkrankungen wie Demenz.²

Da jedoch unsere körpereigene Spermidinproduktion mit dem Alter nachlässt³, heißt es, dem gezielt entgegenzuwirken. So konnte eine spannende Studie zeigen, dass Menschen, die sich spermidinreich ernähren, im Schnitt fast 6 Jahre länger leben.⁴

Mittelmeer auf den Tellern

Aber wie können wir uns spermidindreich ernähren? Die gute Nachricht vorab: Spermidinreiche Gerichte sind zum einen super gesund und zum anderen auch noch super lecker. Unsere schmackhafte Gemüse-Reis-Pfanne in unserem Rezeptvorschlag bringt das Mittelmeerfeeling nach Hause. Denn insbesondere in der mediterranen Kost ist Spermidin reichlich vertreten.

Es gehören also viel frisches Gemüse, Salat, Nüsse, Fisch und Olivenöl auf den Speiseplan. So dürfen beispielsweise köstliche Gerichte mit Muscheln, Hülsenfrüchte, wie Erbsen, und auch Brokkoli nicht fehlen.

Ein Lebensmittel schlägt jedoch mit seinem Spermidingehalt alle anderen: Weizenkeime.²·⁴ Das Problem ist aber, dass der Gehalt in Lebensmitteln stark schwankt.⁵ Und mal ehrlich, wer ernährt sich hierzulande ausschließlich mediterran? Um dennoch für eine gleichbleibende Zufuhr von Spermidin zu sorgen, gibt es einen natürlichen Spezialextrakt aus Weizenkeimen mit hohem Spermidingehalt in Kapselform – das Nahrungsergänzungsmittel spermidineLIFE®.

Spermidin – die Reise vom Weizenkeim in die Kapsel

Der Weg des Spermidins hinein in eine Kapsel spermidineLIFE® war lang. Zunächst wurden fast 1.000 verschiedene Rohstoffe untersucht, um herauszufinden, wie die Substanz hochdosiert gewonnen werden kann. Dabei fiel der Weizenkeim mit seiner besonders hohen Konzentration auf. Gleichzeitig mussten die Wissenschaftler jedoch feststellen: Nicht jeder Weizenkeim ist gleich. Der Spermidingehalt variiert je nach Anbaugebiet.

So weist der mitteleuropäische Weizen die höchste Konzentration der Substanz auf. Doch die Wissenschaftler der Universität Graz standen vor einer noch größeren Herausforderung: Der Extraktion. Mehr als 10 Jahre Forschung waren nötig, um den speziellen Prozess zu entwickeln, der den gleichbleibend hohen Spermidingehalt in spermidineLIFE® sicherstellt. Spermidin ist nämlich eine sensible Substanz, die bei herkömmlichen Extraktionsverfahren leicht verloren geht. Viele Produkte auf Weizenkeimbasis oder Weizenkeimöl enthalten nur noch Spuren des Polyamins.

Weitere Infos in der Apotheke oder unter: spermidin.health

Leckeres Rezept für die grauen Zellen:

Mediterrane Gemüse-Bulgur-Pfanne mit Hähnchen

Zutaten

150 g Bulgur
1 Suppenwürfel
75 g Erbsen
75 g Mais
1 Paprika
250 g Brokkoli
1 Knoblauchzehe
2 TL Paprikapulver
1,5 TL Butter
Thymian und Rosmarin nach Belieben
Optional: Hähnchenbrustfilet

Zubereitung

Bulgur in Gemüsebrühe kochen bis er weich ist. Butter und Paprikapulver mit dem Bulgur mischen. Knoblauch kleinhacken und mit dem Gemüse anbraten. Gemüse und Bulgur vermengen und beliebig mit Thymian und Rosmarin würzen. Optional Hähnchenbrust in Streifen schneiden, anbraten und untermengen.

spermidineLIFE®: Booster für die natürliche Zellreinigung

  • Spezialextrakt mit hohem Spermidingehalt
  • Über 10 Jahre wissenschaftliche Forschung
  • Verträglichkeit und Wirksamkeit klinisch getestet⁶·⁷ 
spermidine LIFE
© PR

Quellen:

1. Repräsentative Onlinebefragung im Ipsos Overnight Omnibus, nat. rep. Deutschland 16-75 Jahre im Auftrag von InfectoPharm

2. Madeo F. et al. (2018) Science, 359(6374).

3. Pucciarelli S. et al. (2012) Res., 15(6):590-5.

4. Kiechl et al. (2018) Am J Clin Nutr.

5. Muños-Esparza et al. (2019) Nurt.

6. Wirth M. et al. (2018) Cortex., 109:181-188.

7. Schwarz C. et al. (2018) Aging, 10(1):19-33.

 

Herausgeber: InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH

spermidineLIFE. Nahrungsergänzungsmittel aus Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt. Zutaten: Weizenkeimextrakt mit hohem Spermidingehalt. Zinkgluconat. Thiaminhydrochlorid. Überzugsmittel: E464, E1420, E904, E553b, E422. Hinweise: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Nicht geeignet für Schwangere, Stillende und Kinder. Stand: 06/2020. Hersteller: TLL The Longevity Labs GmbH, Kratkystrasse 2, 8020 Graz, Österreich. Vertrieb: InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, 64646 Heppenheim

Lade weitere Inhalte ...