4. November 2021
Das passiert im Körper, wenn man täglich masturbiert

Das passiert im Körper, wenn man täglich masturbiert

Egal wie unser Beziehungsstatus lautet, genussvolle Höhepunkte können wir jederzeit auch mit uns selbst erleben. Masturbation ist vor allem für Frauen jedoch häufig noch ein Tabuthema – dabei völlig zu Unrecht. Wir verraten Ihnen, was im Körper passiert, wenn man sich regelmäßig selbst befriedigt.

Das passiert, wenn man sich regelmäßig selbst befriedigt

Selbstbefriedigung ist nicht nur natürlich, sondern bringt auch viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Wir verraten Ihnen, was in unserem Körper passiert, wenn wir regelmäßig masturbieren.

Man ist glücklicher

Der kurze Moment für und mit sich selbst, in dem wir unsere Ruhe haben, abschalten und uns auf angenehme Weise berühren, senkt bereits unser Stresslevel. Kommen wir bei der Selbstbefriedigung dann auch noch zum Höhepunkt, wird eine Extraportion der Botenstoffe Dopamin, Endorphin und Oxytocin ausgeschüttet. Diese Hormone sorgen für Glücksgefühle und vertreiben schlechte Stimmung.

Gut fürs Herz

Tatsächlich ist regelmäßiges Masturbieren sogar gut für unser Herz-Kreislaufsystem. Denn selbst Hand anzulegen wirkt sich auf unseren Körper wie Sport aus: Wir kommen in die Gänge, der Herzschlag steigert sich – wie ein entspanntes Cardio-Training. Auch das Herunterfahren unseres Cortisolspiegels wirkt sich positiv auf unseren Herzrhythmus aus.

Wirkt gegen Schmerzen

Periodenschmerzen, Bauchkrämpfe oder Migräne? Tatsächlich wirkt sich ein Orgasmus nicht nur stressreduzierend, sondern auch krampflösend auf unseren Körper aus. Endorphine sollen ähnlich wie Opioide wirken. Manche Frauen befriedigen sich deshalb sogar während einer Geburt selbst.

Besser einschlafen

Wer abends vor dem Schlafengehen Hand anlegt, kann so Einschlafprobleme bekämpfen. Die entspannende Wirkung macht uns müde und hilft, Gedankenspiralen zu stoppen. Hier erfahren Sie noch mehr Gründe, warum Sie vor dem Schlafengehen masturbieren sollten.

Die angesagtesten Sextoys zum Nachshoppen

Im Video: Tipps für noch mehr Spaß beim Solo-Sex

Jährlich erkranken etwa 69.700 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Doch so weit muss es in Zukunft vielleicht gar nicht mehr kommen. Forscherinnen und Forscher...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...