Gewicht-Reduktion Neue Brain-Body Diät – die Wunderwaffe zum Abnehmen?

Brain-Body-Diät Neue Brain-Body Diät – die Wunderwaffe zum Abnehmen? © iStock

Dass es wichtig ist, Körper und Geist in Einklang zu bringen, darüber sind sie die Experten einig. An dieses Gleichgewicht setzt nun eine neue Diät mit dem Namen „Brain-Body“ an, die nicht nur die Pfunde schmelzen, sondern auch die eigene Psyche stabilisieren soll. Statt der sonst üblichen Crash Diäten gibt es hiermit eine Möglichkeit, langfristig gesünder zu leben – und das eben nicht nur rein körperlich, sondern in erster Linie seelisch. Die neue Diät eignet sich offenbar bevorzugt für Fragen, denn deren Gehirn ist den ganzen Tag damit beschäftigt, Dinge zu hinterfragen und über Sachen nachzugrübeln, die für einen Mann wohl eher nebensächlich sind. Genau hier liegt der Knackpunkt, denn diese innere Unruhe führt mitunter zu Schlafstörungen, einem falschen Essverhalten und damit unweigerlich auch zu überschüssigen Pfunden. Es muss folglich am Gehirn angesetzt werden, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Brain-Body Diät – das steckt dahinter

Der Kopf arbeitet zu viel, doch das ist nur eines der Probleme, die Frauen bevorzugt belasten. Ein weiterer Aspekt ist der Hormonhaushalt. Verliert dieser sein Gleichgewicht, schlagen alle Versuche, gesund abzunehmen, in der Regel fehl. Und damit ist man auch schon drin in der Spirale, denn natürlich sorgt es für Frust, wenn sich auf der Waage einfach nichts nach unten bewegen will. Genau an dem Punkt setzt die Brain-Body Diät an. Wenn man Dr. Sara Gottfried glauben darf, dann müssen sich Menschen, die erfolgreich abnehmen wollen, rund 40 Tage Zeit nehmen. Diese braucht es, damit sich Gehirn und Körper überhaupt wieder in Einklang bringen lassen. Je gesünder und stressfreier der Kopf arbeiten kann, desto einfacher wird es, am Körper zu arbeiten und die überschüssigen Pfunde loszuwerden. Hinzu kommt natürlich die Ernährung, denn die beeinflusst parallel die Darmflora. Bei der Diät-Form geht es nicht zuletzt darum, auch hier ein neues Gleichgewicht herzustellen. Parallel zum Essen und Trinken werden Yoga Übungen angeboten, mit deren Hilfe der Kopf eine Verbindung zum Körper herstellen kann.

Zwischendurch mal abschalten

Es ist gerade im stressigen Alltag essenziell, hin und wieder einen Cut zu setzen und sich eine Pause zu gönnen. Wir haben die besten Casinos getestet und glauben, dass sich gerade diese perfekt eignen, um den Stress für eine Weile hinter sich zu lassen. Zudem weiß man inzwischen, dass Casino Spiele tatsächlich auch kognitive Fähigkeiten fördern. Diese wiederum können wunderbar in die neue Brain-Body Diät mit einfließen. Am Ende zählt eben nicht nur die Zahl, die auf der Waage steht. Der Spaß im Leben, der sollte bei keiner Diät zu kurz kommen. Casinospiele lösen Glückshormone aus, und auch die tragen zu einem gesunden Leben bei. Natürlich gilt es, ein ausgewogenes Mittelmaß zu finden. Die Gefahren wollen wir dabei nicht außer Acht lassen. Wer jedoch lediglich ein paar Stunden pro Woche nach Nervenkitzel sucht und seine Grenzen kennt, für den hat das Spiel im Casino durchaus einen positiven Effekt.

Verbindung zwischen Körper und Geist herstellen

Die Seite Elle.de hat den Versuch gewagt und mithilfe der Autorin Dr. Sara Gottfried herausgefunden, worauf es wirklich ankommt. Ist die Connection nicht perfekt, zeigt sich das an verschiedenen Symptomen, wie beispielsweise Gewichtsschwankungen, Probleme mit der Konzentration oder auch eine allgemeine Unsicherheit. Meditation sowie Yoga können durchaus dabei helfen, das Übel an der Wurzel zu packen. Sobald Gehirn und Körper wieder im Einklang sind, geht das Abnehmen fast von allein. Natürlich sollte dennoch auf eine ausgewogene Ernährung geachtet  werden. Das eine geht nicht ohne das andere, wobei sich die Brain-Body Diät ohnehin ganz klar an Nutzer richtet, die auf lange Sicht und gesund abnehmen wollen. Mit den sonst so vielversprechend klingenden Crash Diäten hat dieses Konzept tatsächlich nicht viel gemeinsam.

 

 

Schlagworte: