Was passt zu mir? Die Hälfte bleibt liegen

Wer schlanker werden möchte, hat die Qual der Wahl zwischen vielen Diäten. Wir haben fünf gängige Konzepte unter die Lupe genommen und auf Alltagstauglichkeit und Erfolgsaussichten geprüft.

Abnehmen mit FdH Die Hälfte bleibt liegen © KarpenkovDenis/iStock

Die Hälfte bleibt liegen: FdH

WIE FUNKTIONIERT ES?

Wer einfach nur halbe Portionen isst, halbiert die aufgenommene Kalorienmenge – und nimmt ab.

WIE SCHNELL KANN MAN ABNEHMEN?
Etwa ein Pfund pro Woche.

WIE GESUND IST ES?
Durch das Halbieren der Nahrung können mit der Zeit leichte Mangelerscheinungen auftreten.

PLUSPUNKT?
Man muss nicht extra kochen, kann essen, was man gewöhnt ist.

MINUSPUNKT?
Man muss sich ständig im Griff haben, darf sich nie satt essen.

FÜR WEN IST ES GEEIGNET?
Nur für Pragmatiker mit extrem hoher Selbstdisziplin.

FAZIT:
„FdH klingt einfach und sinnvoll. Es erfordert jedoch sehr viel Selbstkontrolle, die man sehr wahrscheinlich nur kurze Zeit aufbringen kann. Dann kehrt man zu „F. w. a.“ (Friss wieder alles) zurück und hat sein altes Gewicht schnell wieder, weil keine Veränderung des Essverhaltens eingeübt wurde.

Wie gut kennen Sie sich mit Abnehmen aus? Machen Sie unseren Test>>

3 4 5 6