24. November 2021
4 Dinge passieren, wenn Sie täglich Grünkohl essen

4 Dinge passieren, wenn Sie täglich Grünkohl essen

Endlich, die Grünkohl-Saison ist wieder da! Und wir liefern Ihnen gleich vier gute Gründe, warum auch Sie jetzt einmal öfter zu dem leckeren Wintergemüse greifen sollten. Hätten Sie gedacht, dass Grünkohl SO gesund ist?

Sind die ersten kalten Nächte überstanden, ist er endlich wieder da: Der Grünkohl! Nun kann er von den Feldern geholt und von uns wieder verarbeitet werden – die Möglichkeiten dafür scheinen fast grenzenlos. Kein Wunder also, dass Grünkohl während der Wintermonate zu den beliebtesten Gemüsesorten überhaupt zählt. Und wenn wir Ihnen jetzt noch verraten, dass das Wintergemüse zahlreiche positive Effekte auf den Körper hat, ist das Foodie-Glück doch eigentlich perfekt, oder nicht?

4 Gründe, öfter Grünkohl zu essen

1. Grünkohl hilft beim Abnehmen

Ja, Sie haben richtig gelesen. Tatsächlich kann der Grünkohl Ihnen sogar dabei helfen, Problemzonen an Bauch, Hüfte und Po den Kampf anzusagen. Die fettarme Kohlsorte weist keine Kohlenhydrate auf und gehört mit weniger als 50 Kalorien pro 100 Gramm nicht nur zu den Low-Carb-Lebensmitteln, sondern enthält auch wichtige Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen und für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Gleiches gilt übrigens für die im Grünkohl enthaltenen Bitterstoffe. Der hohe Vitamin C-Gehalt aktiviert zudem den Stoffwechsel, wodurch mehr Kalorien über den Tag verbrannt werden.

2. Grünkohl stärkt die Knochen

Auch die Knochen profitieren von dem köstlichen Wintergemüse: In Grünkohl stecken nämlich eine Menge Vitamin K, Magnesium, Kalzium und Omega-3 – allesamt Nährstoffe, die der allgemeinen Knochengesundheit in die Karten spielen, da sie den Kalziumgehalt des Skeletts erhöhen. Außerdem schützen Sie vor Osteoporose, einer häufigen Erkrankung in den Wechseljahren.

3. Grünkohl stärkt das Immunsystem

Im Winter besonders wichtig: Ein intaktes Immunsystem, das uns vor lästigen Erkältungen & Co. schützt. Wer regelmäßig Grünkohl in den Speiseplan integriert, muss sich darüber jedoch keine Sorgen mehr machen. Die in dem Kohl enthaltenen Nährstoffe wie Vitamin C, E und K sowie seine Antioxidantien stärken nämlich die Abwehrkräfte! Hier lesen Sie, welche Lebensmittel das Immunsystem außerdem stärken >>

4. Sie bekommen eine noch schönere Haut

Dass sich unsere Ernährung auch auf Haut und Haare auswirkt, sollte kein Geheimnis mehr sein. Aber wussten Sie, dass vor allem auch der Grünkohl als echter Schönmacher gilt? Die im Grünkohl enthaltenen Antioxidantien bekämpfen freie Radikale und schützen somit die Zellen vor dem Alterungsprozess. Vitamin A, das auch als Retinol bekannt ist, sorgt außerdem für ein besseres Haarwachstum. Sie sehen: Grünkohl macht sogar einen faltenfreien Teint sowie eine volle Haarpracht möglich!

Im Video: Grünes Blattgemüse ist gut für die Muskulatur

Ob im Supermarkt oder im Restaurant. Sie haben die leuchtenden Früchte bestimmt schon mal gesehen, in der Vergangenheit aber vielleicht eher weniger beachtet...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...