Balkon gestalten Obst anpflanzen

Es gibt mehr als Stiefmütterchen, Geranien und Oleander für Ihren Balkon. Verwandeln Sie ihren Balkon in ein kleines Garten-Paradies mit Kräutern, Obst und Gemüse. Mit unseren Tipps wächst auf Ihrem Balkon bald ein kleiner Gemüsegarten.

Erdbeeren Obst anpflanzen © Thinkstock

Das süße Obst direkt vom Balkon

Obst und Beeren vom Balkon - das ist nicht nur schön, wenn Sie Kinder haben. Machen Sie sich leckere Säfte, Desserts oder naschen Sie einfach direkt vom Strauch. Bei Beeren ist zu beachten, dass sie einen sehr frühen Austrieb haben und am besten im Vorfrühling, Februar oder März, gepflanzt werden sollten. Wenn Sie eine gute Ernte haben wollen, sollten Sie die Samen beim Fachmann kaufen. Dieser kann Ihnen regionale Pflanzen anbieten, diese sind resistenter gegen Schädlinge.

Was und wie kann ich anpflanzen?

Bei Beeren ist zu beachten, dass die Pflanzen in große Blumenkästen gehören, da viele einen starken Austrieb haben. Zwischen den Pflanzen sollten so ca. 30 cm Abstand liegen.

  • Erdbeeren: Wer liebt sie nicht! Die leckere Frucht wird ihnen nicht nur gut schmecken, sie bietet auf Ihrem Balkon auch einen echten Hingucker. Am besten kaufen sie Jungpflanzen beim Händler. So können Sie schneller und mehrmals ernten. Die Jungpflanzen werden zwischen Mai und September eingepflanzt. Die reifen Beeren regelmäßig abflücken. Am besten kneifen sie die Frucht hinter dem Fruchtkelch ab. Tipp: Reife Erdbeeren schmecken vor allem im Quark. Die Erdbeere stampfen oder pürieren und dann im Quark unterrühren.
  • Rote Johannisbeere: Diese Pflanze lässt sich wunderbar im Kübel als Busch oder am Hochstamm ziehen. Im Frühjahr kann die rote Johannisbeere eingepflanzt werden. Wenn Sie sie lange kultivieren wollen, dann sollte sie alle 3-5 Jahre in einen größereren Topf eingepflanzt werden. Wenn die Früchte voll ausgefärbt sind sollten sie noch einige Tage reifen. Beim ernten am besten die kompletten Stauden abschneiden. Tipp: Johannisbeeren können Sie wunderbar in Eiscreme verwenden. Der leichte säuerlich Geschmack macht es zu einem echten Hochgenuss.
  • Himbeere: Bei Himbeeren sollten Sie auf die Herbstsorten zurückgreifen. Sie reifen dann im Spätsommer. Der Boden sollte stetig feucht gehalten werden. Die Triebe im Sommer zurückschneiden. Tipp: Wenn nicht unbedingt nötig sollten Sie die Himbeeren nicht waschen.
  • Apfelbaum: Ja, Sie können tatsächlich Ihre eigenen Äpfel auf dem Balkon züchten. Der Apfelbaum eignet sich super für die kleinwüchsige Züchtung. Den Baum kaufen Sie am besten in einer Baumschule und pflanzen ihn zwischen Herbst und Frühjahr in einen frostfesten Topf. Alle drei bis fünf Jahre sollte er in einen größeren Topf gesetzt werden. Wichtig ist für das Minibäumchen eine gute Wasserversorgung. Je nach Sorte können Sie dann zwischen August ode Oktober ihre Ernte abpflücken. Tipp: So ein frischer Apfel schmeckt auch gut im Salat.
2 3 4 5 6