Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Wir gehen ran an die Wäsche! Und verwandeln Omas gutes Leinentuch (gibt’s auch auf dem Flohmarkt) in zauberhafte Kissenhüllen, Tischdecken und Vorhänge. Holen Sie schon mal Nadel und Faden!

Tischdecke
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Die Kunst der Collage

Als Tischdecke kommen sechs rotweiße Geschirrtücher zu neuem Ansehen. Tücher zu einer Fläche von 120 x 180 cm legen, mit Nadeln zusammenstecken und anschließend mit der Nähmaschine steppen – fertig ist ein unkompliziertes Tischkleid im Patchwork-Look.

Leinensack
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Cleveres Beute(l)schema

Ein selbst genähter Leinensack mit Tunnelzug ist ein tolles Versteck für Schmutzwäsche. Für die Borte zwei unifarbene Stoffstreifen zuschneiden (3,5 x 65 cm) und mit Zickzackstich in Rot auf die seitlichen Nähte des Beutels nähen. Mit Schablone und Stoffmalfarbe (Marabu) Buchstaben auf malen (Leinen: Leinenweberei Hoffmann).

Wäscheleine
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Kluge Küchenhilfen

Trocknen Gläser ohne Fusseln und bringen Landflair – klassische Geschirrtücher mit Würfelmuster oder Monogramm (von Linum oder Libeco).

Gardinen
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Spitzen-Idee

Eine zarte Bordüre lässt Vorhänge lichter und weniger schwer wirken. Die weiße Wäschespitze verstärkt hier zudem den ländlichen Look des rot-beige gestreiften Baumwollstoffs („Berta Rand“ von Ikea ). Spitze dafür ca. 1 cm breit auf den Vorhangstoff legen und ansteppen.

Kuschelkissen
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Mein privates Kuschelkissen

Für diesen Anfangsbuchstaben brauchen Sie kein Stick-Seminar. Mit kariertem Wäscheband wandert die Initiale im Handumdrehen aufs Kissen. Buchstaben auf dem Bezug vorzeichnen, Band mit Nadeln entsprechend feststecken. Dabei darauf achten, dass Anfang und Ende überstehen. Den Rest des Bandes beidseitig knappkantig aufsteppen, lose Enden mit einer Schere leicht kräuseln.

© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Kreative Kissenmode

Häkelspitze, Stickbild und Zackenlitze sind die perfekten Zutaten für Nostalgie-Kissen. Die Applikationen auf zwei Geschirrtücher steppen, diese dann rechts auf rechts legen, einen Reißverschluss einsetzen und ringsum versäumen.

Hocker
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Kleine Sitzgelegenheit

Statt zum Abtrocknen laden Geschirrtücher hier zum Pausieren ein. Tuch einmal falten, über das Hockergestell spannen und an den Kanten mit einer Tackerpistole fixieren. Macht sich hübsch auf dem Balkon und in der Küche.

Stoffherzen
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Süße Stoffherzen

Love, mit Schriftzug bestickt, ca. 13 cm hoch, ca. 8 Euro. Sarah Red aus Baumwolle, ca. 4 Euro, von At Home with Marieke.

Kariertes Stoffband
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Wie anno dazumal kommt das karierte Stoffband auf einer Holzspule daher. 20 Meter kosten ca. 21 Euro, von House Doctor.

Kariertes Tischtuch
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Kariertes Küchentuch Livia aus Leinen- Baumwoll-Mix mit Aufhängern. 60 x 60 cm, ca. 8 Euro, über Heim und Kleid.

Wäscheband Ina Red
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Das Wäscheband Ina Red eignet sich prima zum Verzieren selbst genähter Kissen. Eine Rolle mit 5 Metern kostet 4,50 Euro, von Greengate.

Wäschesack
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Gestreifter Wäschesack im Land-Look mit handgesticktem Schriftzug. 45 x 29 cm, ca. 25 Euro, von Lütte Welt.

Buchstaben zum Aufnähen
© Olaf Szczepaniak
Selbermachen: Ländlicher Lebensstil

Damit bekommt jedes Stück eine persönliche Note: große bestickte Buchstaben zum Aufbügeln auf Kissen, Shirts und Tücher. Höhe ca. 6,5 cm, je 2,30 Euro, von Sweet Home for Children.

Kreativ-Adressen

  • Nostalgische Leinentücher, die man früher als Bügelunterlage nutzte, schmücken heute Gartentische oder kommen als Strandtuch mit in den Urlaub. Mangeltücher mit blauem oder rotem Rand (68 x 250 cm) gibt es ab 20,60 Euro von der Leinenweberei Hoffmann, Onlineshop: www.hoffmann-leinen.de
  • Antiquitäten Braunkötter ist der Spezialist für historische Weißwäsche, Wäscheknöpfe und Klöppelspitze. Auch dabei: eine große Auswahl an Monogramm-Schablonen. www.braunkoetter.de
  • Die schönsten nostalgischen Wäschebänder finden Sie bei www.baenderei-kafka.de
Wenn wir an das Plissee denken, denken die meisten von uns an die Mode. Doch heute können sie auch die ideale Fensterdeko sein. Der geniale Faltstoff ist nicht...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...