Wimpern-Trends 2022: Lower Lashes feiern jetzt ihr Comeback

Wimpern-Trends 2022: Lower Lashes feiern jetzt ihr Comeback

Die Kult-Serie Euphoria hat es vorgemacht und wir machen es jetzt nach: Lower Lashes! Was den Wimpern-Trend ausmacht und wie man ihn schminkt, lesen Sie hier.

Wimpern-Trend 2022: Lower Lashes feiern jetzt ihr Comeback

Oben ist das neue unten! Wer die HBO-Fernsehserie Euphoria aufmerksam verfolgt hat, wird den Wimpern-Trend längst erspäht haben. Sie fragen sich, wovon wir reden? Wir klären Sie auf.

Was sind Lower Lashes?

In der Vergangenheit wurden die unteren Wimpern häufig vernachlässigt. Wenig oder kaum Wimperntusche kam zum Einsatz. 2022 ändert sich das – vor allem dank Cassie und Maddy. Den Protagonistinnen der TV-Serie Euphoria.

So schminken Sie Floating Lashes>>

Wie werden Lower Lashes geschminkt?

Bei diesem Wimpern-Trend stehen die unteren Wimpern im Vordergrund. Ob falsche Wimpern à la Twiggy, ein auffälliger Eyeliner, Lidschatten oder verspielte Accessoires wie aufgeklebte Swarovski-Steine, Perlen oder Pailletten. Erlaubt ist, was gefällt. Wer es natürlicher mag, tuscht die unteren Wimpern einfach mehr als sonst. Wichtig: Damit der Wimpern-Trend auch wirklich überzeugt, sollten Sie sich Zeit nehmen. Patzer und unsauberes Arbeiten verzeihen Lower Lashes nicht.

Wem stehen Lower Lashes?

Lower Lashes stehen wirklich jeder Frau. Nur beim Eyeliner sollte die natürliche Augenform bedacht werden. Sonst kann es schnell unvorteilhaft wirken. Setting Spray nicht vergessen, damit auch wirklich nichts verwischt!

Unterschiede BB, CC, DD Cremes
Schon als die BB-Creme auf den Markt kam, war die Begeisterung in der Beauty-Welt groß. Das Produkt vereint die pflegende Wirkung einer Tagescreme, mit den...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...