Was man vor einem Friseurbesuch NIE tun sollte

Was man vor einem Friseurbesuch NIE tun sollte

Mit fettigen Haaren zum Friseur – ja oder nein? Was das angeht, machen wir tatsächlich immer wieder denselben Fehler. Welcher das ist, verraten wir hier.

Bevor wir zum Zahnarzt gehen putzen wir uns die Zähne, bevor zum Friseur gehen, waschen wir uns die Haare – oder etwa nicht? Geht es um die Frage "Haare vor dem Friseur waschen oder nicht?" machen wir nämlich tatsächlich immer wieder denselben Fehler. Wir verraten, wie es richtig geht.

Sollten wir uns vor dem Friseurbesuch die Haare waschen?

Wir nehmen die Auflösung direkt vorweg: Wer einen Termin beim Friseur hat, muss seine Haare tatsächlich nicht extra waschen. Auch wenn das vielleicht nicht so angenehm ist, kann der Friseur so viel besser die individuelle Beschaffenheit der Haare beurteilen und entscheiden, welche Pflege am besten für das Haar geeignet ist. Sich zweimal am Tag die Haare zu waschen, ist außerdem nicht gerade gesund für die Kopfhaut. Keine Sorge, für das Schneiden macht es keinen Unterschied, ob die Haare frisch gewaschen sind oder nicht.

Wichtig: Zu fettig dürfen die Haare für den Friseurbesuch allerdings auch nicht sein, weshalb wir nicht länger als drei Tage auf das Haarewaschen verzichten sollten.

Im Video: Haare föhnen – diesen Fehler würde ein Friseur niemals machen

Ungewaschene Haare sind besser fürs Färben

Und auch, wenn die Haare gefärbt werden sollen, ist es besser, sie vorher nicht zu waschen. Beim Haarewaschen wird der natürliche Fettfilm der Kopfhaut entfernt und das kann besonders bei Menschen mit empfindlicher Kopfhaut zum Problem werden, denn Schadstoffe können so schneller eindringen.

Die besten Trockenshampoos für einen fettigen Ansatz

Trauen wir uns mit fettigen Haaren einfach nicht vor die Tür, verschafft ein Trockenshampoo Abhilfe. Trockenshampoo entzieht dem Haar überschüssigen Halt, ohne dabei Rückstände zu hinterlassen. Duftstoffe sorgen außerdem dafür, dass wir uns den ganzen Tag frisch fühlen. Am besten, man sprüht das Trockenshampoo mit genügend Abstand auf das Haar, um einen pudrigen Ansatz zu vermeiden.

 
Trockenshampoo kann an einigen Tagen ein echter Lebensretter sein. Dank des Beauty-Tools verschwindet ein fettiger Ansatz im Handumdrehen. Wie toll, dass man...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...