Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Kristin möchte ihren Typ komplett verändern. Ihr Wunsch: rotgoldenes Haar und modische Kombinationen, die ihre Natürlichkeit betonen.

Kristin
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Kristin (50)
Beruf: Kinderkrankenschwester sowie Yoga- und Ayurveda-Therapeutin.
Wohnort: Lebt mit ihrem Mann in Wittenberge, Brandenburg.
Hobbys: Kristin liebt ihren Kräutergarten über alles.

Vorher
Sommerlich, aber unvorteilhaft. Hose und Querriemen an den Schuhen
verkürzen optisch die Beine. Das graue Haar ist schokobraun gefärbt. In Sachen Make-up sucht Kristin den perfekten Lippenstift.

Der Job gab bei Kristin in den letzten zehn Jahren den Ton an. Die gelernte Kinderkrankenschwester ließ sich zur Ayurveda- und Yoga-Therapeutin ausbilden – ein langer Weg, der ganzen Einsatz verlangte. „Ich brenne für meinen Beruf, für Mode blieb keine Zeit“, sagt Kristin. „Aber jetzt bin ich so weit: Ich möchte wieder mehr für mein Äußeres tun.“ Beim FÜR SIE-Team ist sie da genau richtig. Gern helfen wir mit professionellem Know-how, und das im Handumdrehen.
Ein Styling-Crashkurs reicht: Kristin bekommt einen komplett anderen Look inklusive einer neuen Haarfarbe, dazu erweitert sie ihren Wissensschatz um modische Farbkombinationen, Schnitte, dezente Accessoires sowie ein Make-up, das zu ihr passt. Eine Veränderung, die nicht nur sie selbst überzeugt, sondern auch ihren Mann vollauf begeistert.

Kristin Nachher
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Nachher
Kristin mit rotblondem Haar und darauf abgestimmtem Make-up. Ihr neues Outfit: Jerseytop in Fuchsia (Bloom), dunkelblaue Hose im Herrenstil (Set), graue Peeptoes (Castro) und silberne Wasserfallkette (Nicola Hinrichsen).

Der neue Look
Kristin experimentiert gern mit Tönen, bestes Beispiel ist ihre neue Frisur. Grün, aber auch Pink und Orange passen toll zur auffälligen Haarfarbe, Blau und blaugraue Nuancen zu ihren leuchtend blauen Augen. Dazu weiße Basics, und schon hat das komplette Outfit ein trendiges Flair. „Mit meiner neuen Haarfarbe kann ich jetzt ganz andere Farben tragen und kombinieren, das ist richtig spannend“, sagt Kristin. Für eine schöne Silhouette sollte sie zu schmalen Hosen mit leichtem Schlag greifen. Dazu tief ausgeschnittene Pumps, das verlängert optisch die Beine.
Statt T-Shirts lieber weich fallende Oberteile mit Raffungen und ausgeschnittenen Ärmeln. Auch viel Dekolleté kann die 50-Jährige gut tragen. Ein Top darunter macht das Outfit alltagstauglich. Da braucht es kaum noch Schmuck: Es reichen eine Kette oder ein Armband.

Volumen
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Volumen-Wunder
Das Deckhaar im unteren Bereich leicht anstufen – das gibt viel Fülle am Oberkopf.

Kristins Haare
„Das ist meine Wunschfarbe“, sagt sie und zeigt uns einen Ausriss aus einer Zeitschrift. Rot-blond! Unser Styling-Profi staunt. „Für diese Farbe brauchen wir ein paar Stunden.“ Zunächst werden Kristins Haare mit einer Blondierwäsche vier bis fünf Nuancen aufgehellt. Vorn setzt unser Haar-Stylist licht-blonde Reflex-Strähnen. Abschließend wird der graue Ansatz an den neuen hellblond-rotgoldenen Farbton angepasst. Damit fällt auch künftig der nachwachsende Ansatz weniger auf. Für den Schnitt wird das Deckhaar im unteren Bereich leicht angestuft. So bekommt es Volumen am Oberkopf und fällt unten an den Seiten schmal.
Ein Anti-Frizz-Serum (Paul Mitchell) glättet die Struktur. Haare über eine große Rundbürste föhnen, fertig. „Ich fühle mich jetzt schon richtig klasse! Der Schnitt fällt nach dem Waschen von ganz allein, das habe ich mir immer gewünscht“, sagt Kristin mit einem glücklichen Lächeln. Nach dem Färben braucht ihr Haar intensive Pflege zur Regeneration: einmal die Woche eine Kur für coloriertes Haar.

Ethno-Tasche von Hoss Intropia
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Tragbarer Schick
Ethno-Tasche aus nudefarbenem Leder mit Nieten und Fransenbommeln (Hoss Intropia).

Baumwollstrickjacke von French Connection
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Feenhaft
Kristin mit gewelltem Haar im grauen Jerseykleid (Castro) und einer Baumwollstrickjacke in Koralle (French Connection).

Das passende Make-up
„Seit ich mich schminke, suche ich nach dem richtigen Lippenstift“, erzählt Kristin. Bevor die Suche ein Ende hat, werden zunächst Augenschatten, die Falten längs der Nase und die Mundwinkel mit einem Concealer aufgehellt. Eine dünne Schicht Make-up darüber, schon ist Kristins Teint ebenmäßig. Ein Terrakotta-Ton lässt ihre Augen strahlen: Mit dem Lidschatten das bewegliche Lid aus- malen und über die Lidfalte ausblenden. Ein leicht ver- wischter Lidstrich in Aubergine am oberen und unteren Wimpernrand gibt einen natürlich schönen Rahmen. Wimpern schwarz tuschen. Die Augenbrauen mit einem hellen, leicht gräulichen Augenbrauenpuder nachmalen. Dann der Mund: Hier zählt Natürlichkeit. Die Lippen nur mit einem nudefarbenen Lipliner ausmalen, Lipgloss in einem Rosenholzton auftupfen. Als frische Alternative bietet sich auch Lippenstift in Pink an.
Am Ende eines langen und aufregenden Tages: Kristins Mann läuft am Bahnhof an ihr vorbei, als er sie abholen will. „Er hat aber nur so getan, als hätte er mich nicht erkannt“, verrät sie uns später augenzwinkernd. Zu Hause überzeugt sie noch einmal der Blick in den Spiegel: „Ich bin wunschlos glücklich mit meinem neuen Look.“

Kette von Hoss Intropia
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Edles Stück
Kette mit Anhängern in Gold und Smaragdgrün (Hoss Intropia).

Sandalen von Belmondo
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Blickfang
Sandalen in Pink (Belmondo).

Lippenstifte
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Schmeichelfarben
Lippenstifte in dunklem Rosenholz (Manhattan), Pfirsich (Estée Lauder), Himbeerrot (Helena Rubinstein), Beige (Astor), Rosa (Sisley).

Chiffontunika von Traffic People
© jalag-syndication.de
Umstyling: Mutiger Farbwechsel

Leuchtkraft
Kristin in maigrüner Chiffontunika (Traffic People), weißem Tanktop (Kif if), weißer Jeans (Set) und Silberarmspange (Nicola Hinrichsen).

Wir sind auch ganz baff. Und dabei haben wir doch nur Carolins Haarfarbe verändert …
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...