5. Januar 2022
Trend-Frisur: Grey Blending ist das Must-have für graue Haare

Trend-Frisur: Grey Blending ist das Must-have für graue Haare

Graue Haare sind der Hingucker der Saison – und längst kein Zeichen von Schwäche mehr. Zeit, sie mit "Grey Blending" in Szene zu setzen.

Viel zu lange haben wir Zeit und Geld in das Überfärben unserer grauen Mähne investiert – doch das ist nun Geschichte! "Grey Blending" ist nämlich DER Haarfarben-Trend im Jahr 2022 und perfekt für die ersten grauen Haare geeignet.

Was ist "Grey Blending"?

Beim "Grey Blending" werden erste graue Strähnchen in Szene gesetzt und so mit herkömmlichen Färbe-Techniken wie Babylights und Balayage gemixt, dass der Kontrast zum grauen Haar nicht allzu hart wirkt. Durch das Aufhellen und Abdunkeln passt sich das graue Haar natürlich an die restlichen Haare an – Glanzeffekte und ein natürlicher Farbverlauf inklusive!

Kennen Sie schon die angesagten "Curtain Bangs"? Mehr dazu erfahren Sie hier >>

"Grey Blending": Die richtige Pflege für graues Haar

Damit das "Grey Blending" besonders gut zur Geltung kommt, benötigt es eine spezielle Pflege. Und das, obwohl Sie dem Haar mit Grey Blending keine schädliche Färbung antun. Graue Haar sind generell einfach viel fragiler als Haare mit Pigmenten. Am besten setzen Sie auf Produkte, die Ihrem Haar eine Menge Feuchtigkeit spenden. Auch eine Haarmaske sollten Sie zweimal pro Woche anwenden. Am besten eignen sich dafür natürlich Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse von grauen Haaren zugeschnitten sind.

Wem steht "Grey Blending"?

Die gute Nachricht vorweg: Das "Grey Blending" steht tatsächlich jeder Frau. Damit Sie mit dem Ergebnis aber wirklich zufrieden sind, sollten Sie sich die Babylights besser beim Friseur färben lassen. Ein Friseur kann nämlich genau abschätzen, welche Nuancen Ihnen am besten stehen und Ihnen so ganz individuell Akzente in kühlen oder warmen Tönen setzen. Hier ist nämlich nicht nur Ihre natürliche Haarfarbe entscheidend, auch der Teint, die Augenfarbe und die Farbnuance der Augenbrauen sollten zum "Grey Blending" passen.

Können Sie sich noch an Andy (Anne Hathaway) aus "Der Teufel trägt Prada" erinnern? Eine Fortsetzung des Kultfilmes ist zwar nicht geplant, dafür feiert eine...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...