Trend-Frisur 2022: Wir lieben jetzt den Bottleneck-Bob

Trend-Frisur 2022: Wir lieben jetzt den Bottleneck-Bob

Der Bob gehört zu den beliebtesten Frisuren. Kein Wunder, er lässt sich schnell stylen und sieht toll aus. Der neueste Trend am Frisurenhimmel ist derzeit der Bottleneck-Bob. Hier lesen Sie, was es damit auf sich hat und wem die Frisur steht.

Der Bottleneck-Bob ist die Trendfrisur des Jahres 2022. Doch was macht den Haarschnitt aus, wie stylt man ihn und wem steht er überhaupt? 

Was ist der Bottleneck-Bob?

Es handelt sich hierbei um einen klassischen Bob, der von einem Pony untermalt wird. Durch den Pony wird das Gesicht sanft umrahmt und in Szene gesetzt und die Aufmerksamkeit fällt auf die Augen. Der Bottleneck-Bob sollte etwa auf Kinnlänge enden, sieht aber auch in der Long-Version bis zu den Schultern super stylisch aus. Auch Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez trägt Ihren Bob ein wenig länger - und wir lieben es! Wie Sie die Frisur am besten stylen, lesen Sie hier.

Wie stylt man den Bob?

Super süß sieht der Bottleneck aus, wenn Sie ihn als Zopf tragen. Zupfen Sie rechts und links des Gesichts ein paar Haarsträhnen heraus, die dieses sanft umspielen. Bei einem kurzen Bob einfach einzelne Strähnen, die aus dem Pferdeschwanz herausrutschen könnten, mit ein paar Haarspangen befestigen. Auch schön sieht es aus, wenn Sie rechts und links eine Strähne abteilen und diese am Hinterkopf mit einer großen Haarklammer zusammenfassen. Ob mit lässigen Beachwaves oder mit einem Glätteisen geglättet, die Frisur ist super vielseitig und sieht definitiv niemals langweilig aus.

>> Hier finden Sie ein 8er-Set stylische Haarklammern

Bottleneck-Bob: Wem steht die Trend-Frisur?

Sie fragen sich nun, ob Ihnen ein Bottleneck-Bob stehen würde? Aber auf jeden Fall! Die Frisur ist für jede Gesichtsform und Haarstruktur geeignet und super pflegeleicht. Wer krauses oder lockiges Haar hat, sollte allerdings bedenken, dass der Pony dann mitunter etwas mehr Zeit fürs Styling benötigt. Denn wer es glatt mag, muss diesen in Form föhnen oder glätten.

>> Ein gut bewertetes Glätteisen gibt es hier

Tipp: Spielen Sie mit dem Pony, Sie können ihn zum Beispiel in der Mitte teilen, sodass sich angesagte Curtain Bangs ergeben oder diesen etwas mehr auf der linken oder rechten Seite tragen. So kreieren Sie immer wieder einen neuen Look!

>> Kennen Sie schon den Butterfly-Haircut?

Im Video: Diese Pflanze hilft gegen Haarausfall

Kurzhaarfrisuren sind angesagt wie nie. Bob-Schnitte gibt es in allen erdenklichen Formen – doch wer sich noch nicht so richtig traut, seine langen Haare zu...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...