14. Mai 2021
Tipps für den Einkauf von Naturkosmetik im Internet

Tipps für den Einkauf von Naturkosmetik im Internet

Parabene, Silikone, Mikroplastik – der Blick auf das Etikett konventioneller Kosmetikartikel kann erschreckend sein. Kein Wunder, dass sich Naturkosmetik in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut. Doch auch hier gibt es Schlupflöcher und Ausnahmeregeln, die für den Verbraucher auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Die folgenden Tipps helfen, hochwertige Naturkosmetik von Etikettenschwindlern zu unterscheiden.

© Silviarita/Pixabay
Naturkosmetik ist nicht gleich Naturkosmetik. Beim Kauf sollten Sie einiges beachten.

Natürliche Pflegeprodukte als Teil des nachhaltigen Lebensstils

Einen Aufschwung erfuhr Naturkosmetik im Zuge des steigenden Umweltbewusstseins. Ein zunehmender Anteil der Bevölkerung strebt einem Lebensstil nach, der im Einklang mit der Natur ist. Dies beinhaltet die Verwendung von Cremes, Haarpflege und Seife ohne umweltschädliche Inhaltsstoffe. Für empfindliche Hauttypen und Allergiker ist es vor allem der Verzicht auf künstliche Duft- und Konservierungsstoffe, der für den Kauf von Naturkosmetik spricht.

Nicht zuletzt begünstigt das Internet den rasanten Aufstieg von Kosmetikartikeln mit natürlichen Inhaltsstoffen. Die Konsumenten können sich jederzeit über die Auswirkungen bestimmter Stoffe informieren und gezielt nach Alternativen suchen. Hinzu kommen spezialisierte Anbieter wie die Firma MAKEUP, die unter https://makeupstore.de/brand/122613/  ihr umfangreiches Sortiment an Naturkosmetik der Marke L'Occitane präsentiert. Hier können komplette Pflegeserien der hochwertigen, französischen Marke bequem nach Hause bestellt werden.

In vier Schritten die Haut und die Umwelt schonen

1. Einen vertrauenswürdigen Onlineshop wählen

Kosmetik gehört zu den meist gefälschten Produkten im Internet. Umso wichtiger ist die Wahl eines seriösen Händlers. Professionelle Anbieter richten ihr Sortiment ausschließlich auf Kosmetik aus. Befindet sich neben der Pflegecreme eine Bohrmaschine, ist somit Skepsis geboten. Des Weiteren bieten vertrauenswürdige Onlinehändler eine Auswahl an seriösen Zahlungsarten an und versehen ihre Artikelseiten mit aussagekräftigen Produktfotos.

2. Naturkosmetik ist nicht zwangsläufig „Bio“

Viele Menschen nehmen fälschlicherweise an, die Inhaltsstoffe von Naturkosmetik kämen ausnahmslos aus nachhaltigem Anbau. In Wirklichkeit ist dies nicht immer der Fall. Hochwertige Marken – wie L'Occitane – sind jedoch eine sichere Wahl. Sie verfügen über eigene Plantagen, auf denen die Blumen, Früchte und Kräuter für die Kosmetikprodukte im Einklang mit der Natur angebaut werden.

3. Die Inhaltsstoffliste überprüfen

Es sind nicht nur synthetische Stoffe, die Allergien und Irritationen auslösen können. Empfindliche Menschen sollten auch im Falle von Naturkosmetik einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Neben bestimmten Getreidesorten, Gräsern und Extrakten aus Kuhmilch greifen die Hersteller von Naturkosmetik auch gerne auf Soja als Wirkstoff zurück. Trotz ihrer natürlichen Herkunft können diese Zusätze bei bestimmten Menschen zu allergischen Reaktionen führen.

4. In eine komplette Pflegeserie investieren

Eines haben Naturkosmetik und konventionelle Produkte gemeinsam – ihre wahre Wirkung entfalten sie als ganzheitliches Pflegesystem. Stammen Reinigung, Pflege und Peeling aus derselben Serie, wird ein „Überpflegen“ der Haut gezielt verhindert. Die Inhaltsstoffe der einzelnen Artikel sind perfekt aufeinander abgestimmt und bereiten das Gesicht und den Körper auf den folgenden Pflegeschritt vor.

Fazit

Hochwertige Naturkosmetik verwöhnt den Körper und den Geist mit der Kraft der Natur. Gleichzeitig entlastet der Verzicht auf synthetische Inhaltsstoffe die Umwelt. Pflanzliche Wirkstoffe können ebenfalls Allergien auslösen und nicht jeder Naturkosmetikhersteller verzichtet gänzlich auf künstliche Zusätze. Vor dem Kauf ist es somit wichtig, die Liste der Inhaltsstoffe genau zu studieren und sich über die Marke hinter den Produkten zu informieren.

Das Gewürz schmeckt nicht nur himmlisch, sondern hat auch noch tolle Wirkungen auf unsere Haut. Wir verraten, wie diese selbstgemachte Gesichtsmaske mit Zimt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...