Sommer 2020: Top 3 Kurzhaarschnitte

Trendfrisuren 2020: 3 Kurzhaarschnitte für den Sommer

Kurzhaarschnitte sind angesagter denn je – und das kommt uns vor allem im Sommer gerade recht! Lange Mähnen unter denen wir schwitzen, aufwändige Stylings und ewiges Haarewaschen sind mit diesen Kurzhaarfrisuren passé. Wir zeigen Ihnen die Top 3 Trendfrisuren für kurze Haare in diesem Sommer.

Angesagte Kurzhaarschnitte im Sommer 2020
© Getty Images
Lässige Kurzhaarschnitte sind in diesem Sommer angesagt

Kurzhaarschnitte für den Sommer

Ob richtig kurz, ein kinnlanger Bob oder eher schulterlang: Kurzhaarschnitte sind in diesen Sommer absolut im Trend. Bei hohen Temperaturen ist das nicht nur angenehmen, auch unsere Haare werden es uns danken. Starke Sonneneinstrahlung, Chlor und Salzwasser beanspruchen die Haarlängen im Sommer nämlich besonders. Warum also nicht einfach mal ab damit – und das Haar wieder kräftig und strahlend aussehen lassen? Mit diesen Top 3 Kurhaarschnitten machen Sie in diesem Jahr alles richtig.

Lesen Sie auch: Welcher Haarschnitt passt zu mir? >>

Die Top 3 Trendfrisuren im Sommer 2020

Soft Blunt Bob

Der Blunt Bob leitet sich von dem englischen Wort „blunt“ ab, welches so viel wie „stumpf“ bedeutet. Gemeint ist damit der gerade Cut, mit dem die Haare schnurgerade auf Höhe des Kinns abgeschnitten werden. In diesem Jahr lieben wir eine etwas abgewandelte Variante: Der Soft Blunt Bob zeichnet sich durch eine lässigere Version des Schnittes aus. Hierbei werden die Spitzen etwas weniger kantig gekürzt, sodass sie absichtlich etwas herausstehen.
Dieser Look sorgt für natürliche Dynamik, mehr Volumen und ganz viel Lässigkeit. Das erleichtert uns auch das Styling – denn der Soft Blunt Bob ist durch seinen Messy Look super unkompliziert.
Bye-bye, langes Föhnen und strenges Sleek-Styling! Top: Der lockere Schnitt macht optisch gleich ein paar Jährchen jünger.

Noch mehr Frisurtipps, die uns jünger wirken lassen, gibt es hier >>

Natürlicher Bob

In diesem Sommer lieben wir es unkompliziert, lässig und schnell. Deshalb bleibt uns auch der natürliche Bob in den aktuellen Frisurtrends erhalten.
Vergessen Sie akkurate Schnitte und aufwändige Stylings: Für diese Trendfrisur lassen wir unsere Haare ganz natürlich fallen. Das Beste: Der natürliche Bob funktioniert deshalb bei jeder Haarstruktur – egal ob wellig, glatt oder lockig! Lassen Sie sich vom Frisör beraten, welche Länge zu Ihrem Gesicht passt. Mit dieser Frisur bleibt uns mehr Zeit für Strand und Cocktails!

Eine weitere, tolle Variante ist der unkomplizierte Shattered-Bob >>

Soft Pixie Cut

Der Pixie Cut ist ein wahrer Klassiker. Er stammt eigentlich aus den 1950er Jahren und avancierte in den 60ern zum Sinnbild für die Emanzipation der Frau.
Denn nicht nur Männer, auch Frauen sehen mit Kurzhaarfrisuren wunderschön aus. Bei einem Pixie Cut müssen Sie aber schon ein wenig mutig sein: Hier wird die Mähne tatsächlich auf einige Zentimeter gekürzt. Je nach Variante können die Haare aber auch raspelkurz sein!

In diesem Sommer feiern wir das Comeback des bedeutsamen Kurzhaarschnittes – und zwar in einer soften Variante. Die neue Version ist etwas weicher und femininer, als der Klassiker. Dementsprechend handelt es sich hierbei um einen weniger harten Cut. Die Seiten werden traditionell kurz geschnitten, sodass die Ohren freistehen. Dafür wird das Deckhaar etwas länger gehalten. So entsteht ein weicher, femininer Look, bei dem die Haare auf dem Kopf ganz natürlich fallen und Volumen beibehalten. Perfekt für heiße Tage!

Lade weitere Inhalte ...