9. August 2021
Schnelle Trend-Frisur: Cord-Knot-Bun gelingt in 5 Minuten

Schnelle Trend-Frisur: Cord-Knot-Bun gelingt in 5 Minuten

Wenn es heiß ist, wollen wir unsere Haare einfach nur wegbinden – aber bitte auf eine stylische Art und Weise. Da kommt DIE Trendfrisur des Sommers wie gerufen, und sie gelingt in nur 5 Minuten! So funktioniert der Cord-Knot-Bun.

Trend-Frisur Cord-Knot-Bun: Der schnelle Sommerstyle in 5 Minuten

Wenn es morgens schnell gehen muss, Sie unterwegs sind oder einfach nur keine Lust auf ein aufwendiges Styling haben, dann ist der Cord-Knot-Bun genau das richtige für Sie.
Die luftige Frisur hält Ihnen die Haare aus dem Gesicht, was besonders an heißen Tagen die kühlende Rettung ist. Verschwitzte, chaotische Strähnen gehören damit der Vergangenheit an. Und das Beste: Die Trendfrisur ist super einfach und gelingt in weniger als 5 Minuten!

Was ist der Cord-Knot-Bun?

Bei der Trendfrisur handelt es sich um einen Dutt, der tief im Nacken gebunden wird. Der Name „Cord Knot“ leitet sich von der Frisiertechnik ab: Und zwar wird der Pferdeschwanz zuerst eingedreht, womit er einer Kordel ähnelt, bevor er quasi aufgerollt wird. Der Gesamtlook bleibt dabei super lässig – es handelt sich um eine leichte, schnelle Sommerfrisur. Einige Strähnen dürfen vorne gerne an den Seiten heraushängen. Rausgebracht hat den Trend die australische Make-up-Artistin Emma Chen. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie die genauen Handgriffe in einem Video.

So funktioniert die Trendfrisur

Der Cord-Knot-Bun gelingt ganz einfach und ist in weniger als 5 Minuten fertig:

  1. Binden Sie sich zuerst einen tiefen Pferdeschwanz im Nacken. Das Deckhaar muss dabei nicht streng gefasst sein, es können gerne ein paar Strähnen vorne das Gesicht umrahmen.
  2. Wickeln Sie das Zopfgummi so oft um das Haar, bis noch eine Drehung möglich ist und halten Sie die Schlaufe mit den Fingern offen.
  3. Drehen Sie die Haarlängen nun in eine Richtung, bis sie ein hübsches, eingedrehtes Muster bekommen und halten Sie das Ende fest, damit sie nicht zurückspringen.
  4. Ziehen Sie nun den Zopf nur ein wenig durch das Zopfgummi, sodass ein kleiner Bogen entsteht.
  5. Nun wickeln Sie die restlichen Haarlängen um den entstandenen Dutt.
  6. Stecken Sie alles mit Haarnadeln fest.

Tipp: Wer sich mehr Volumen wünscht, kann vorher ein texturierendes Seasalt-Spray in die Haare einarbeiten.

Wem steht die Trendfrisur?

Um den Cord-Knot-Bun zu tragen, braucht es eine gewisse Haarlänge. Deshalb ist die Trendfrisur vor allem für Frauen mit mittellangen bis langen Haaren praktisch. Sie profitieren auch am meisten davon, wenn es draußen heiß wird und die Haare unbedingt zusammengebunden werden müssen.

Shattered Bob Trendfrisur Sommer
Die Sonne lacht vom Himmel und wir knoten unser Haar aus dem Nacken? Schluss damit – her mit der neuen Trendfrisur! Der angesagte Kurzhaarschnitt ist luftig...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...