Schöne Haut von innen Wasser für einen frischen Teint

Wasser ist nicht nur für einen funktionierenden Körper wichtig, Wasser macht auch unsere Haut schön! Ob im Trinkglas oder im Cremetiegel, wir verraten Ihnen, welche Beauty-Helfer und Pflege-Kuren besonders sanft zur Haut sind, kleine Fältchen glätten und für einen frischen und jugendlichen Teint sorgen.

Wasser für die Haut Wasser für einen frischen Teint © PeopleImages/iStock

Wasser ist die Quelle der Schönheit – das war schon bei den alten Griechen so. Wer Wasser trinkt, kurbelt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern fördert auch die Vitalität der Haut. Wer mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinkt, steigert das persönliche Wohlbefinden und tut der Haut etwas Gutes. Das Ergebnis: ein rundum strahlenderes Erscheinungsbild. Aber auch Kuren aus Algen, Schlamm und anderen wichtigen Nährstoffe und Vitaminen sorgen für schöne Haut mit ebenmäßigem Teint.

Das Thalasso-Einmaleins
  • Für straffe Kurven gibt’s eine Algenpackung im Wasserbett: Meeresessenzen regen den Stoffwechsel an, entgiften und straffen.
  • Zarte Haut bekommt man durch ein belebendes Ganzkörper-Peeling mit Gel aus Algenextrakten oder Meersalz, das zugleich reinigt und pflegt.
  • Auftanken kann der Körper in einer Thalassowanne. Aus rund 200 Düsen wird er mit warmem Salzwasser und Luft massiert, sodass Meereswirkstoffe bis tief in die Haut eindringen.
  • Entstressend wirkt eine Ganzkörpermassage mit Algenessenzen und natürlichen, ätherischen Ölen. Mehr Infos und Adressen unter: www.thalasso-verband.de

Meereskuren zur Hautpflege

Thalasso nutzt die Kraft des Meeres mit all seinen Inhaltsstoffen, die im Wasser, in den Algen, im Schlamm und Schlick enthalten sind und beschreibt die Behandlung von Krankheiten und Beschwerden mit kaltem oder lauwarmen Meerwasser. Werden Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren dem Körper in gebündelter Form zugeführt, lässt sich unmittelbar nach einer Thalasso-Anwendung sogar eine erhöhte Mineralstoffkonzentration im Blut nachweisen. Defizite, die etwa durch Stress oder ungesunde Ernährung aufgetreten können, werden so ausgeglichen und der Körper hat Zeit sich zu regenerieren. Original Thalasso gibt es aber nur am Meer. Die Kombination aus frisch gepumptem Meerwasser für Schönheits-Anwendungen und gesunder Meeresbrise bringt die therapeutische Wirkung. Ob entschlackende Algenpackung, Meersalz-Peeling oder Unterwassermassage – für jeden wird bei einer Thalasso-Kur ein individueller Verwöhn-Plan zusammengestellt. 

Quallen-Kollagen und Meeresfenchel für strahlende Haut

Nicht nur an Land finden sich Extrakte für schöne pralle und glatte Haut, auch der Ozean, Ursprung allen Lebens, hat eine Vielzahl von Faltenglättern zu bieten. Die Meereskosmetik. Meeresschlick für mehr Feuchtigkeit und auf Braunalgen, um den Abbau hauteigener Hyaluronsäure zu verhindern, Extrakte aus Meerfenchel kurbeln die natürliche Zellerneuerung an und sogar Quallen machen schön: aus pazifischen Wurzelmundquallen gewonnenes Kollagen sorgt für eine gut genährte und straffe Haut.

Klare Sache: Schön viel Wasser trinken

Fragt man Gisele Bündchen und Co. nach dem Geheimnis ihres schönen Teints, kommt immer die gleiche Antwort: dass es natürlich nur am Wasser liegt. Trinken, trinken, trinken! Tatsächlich sollten wir nicht erst zum Wasserglas greifen, wenn uns der Durst dazu treibt. Für eine ausgeglichene Wasserbilanz müsste ein Erwachsener, laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Das steigert unser Wohlbefinden und verbessert das Hautbild. Denn fehlt dem Körper Wasser, so reduzieren sich die Wasserdepots in den Hautzellen. Die Haut wird trocken, schuppig, schlaff. So manches Fältchen ließe sich also durch ausreichendes Trinken verhindern. Und Wasser wirkt sofort: Schon zehn Minuten nach dem Trinken wird die Haut besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt, das belegt eine Studie der Berliner Charité.

Tipp: Eine Faustformel lautet: Pro 25 Kilogramm Körpergewicht ein Liter Wasser am Tag. Und für wen es Wasser mit Geschmack sein darf, kann einen Spritzer Zitrone mit ins Glas geben oder auf Grünen Tee ausweichen.

Frischekick für unterwegs

Leider sind die Tage am Meer eher selten. Im Büro und anderen klimatisierten Räumen mit trockener Luft hat unsere Haut daher oft eine Erfrischung nötig. Dafür gibt es Mineralwasser als Gesichtsspray. Mit einem einzigen Pumpstoß überziehen Millionen von Mikrotröpfchen das Gesicht. Laut wissenschaftlichen Studien können solche Sprays den Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöhen. Und Gesichtspflegeprodukte entfalten so besser ihre Wirkung. Thermalwassersprays gehören laut Styling-Experte Armin Morbach in jede Handtasche, denn der frische Nebel fixiert perfekt das Make-up.

Ausgewogene Ernährung für schöne Haut

Gesunde Haut geht mit gesunder Ernährung einher. Wer täglich Schokolade, Chips und Co. isst, darf sich nicht über unreine Haut und Pickel bescheren. Viel Gemüse und frisches Obst wirkt sich nicht nur auf eine schlanke Linie aus, sondern auch auf das äußere Erscheinungsbild. 

 
Schlagworte: