Nagellack-Trends 2022: Wir lieben jetzt Pearl Nails

Nagellack-Trends 2022: Wir lieben jetzt Pearl Nails

Diese neue Maniküre ist jetzt der Hingucker auf unseren Nägeln. Wenn Sie neue Nagel-Designs lieben, sollten Sie die Pearl Nails nicht verpassen.

© iStock
Pearl Nails sind der Hingucker der Saison!

Gemachte Nägel sind ein wichtiger Teil unseres Outfits. Obwohl es sich um eine scheinbare Kleinigkeit handelt, haben sie eine große Wirkung! Eine Maniküre sorgt im Nu für ein gepflegtes Aussehen, einen trendy Touch oder einen aufregenden Hingucker. Wir haben einen neuen Nagel-Trend für Sie, der jetzt richtig angesagt ist. Für alle Maniküre-Fans sind die eleganten Nägel ein absolutes Muss! Wir verraten, was hinter den Pearl Nails steckt.

Pearl Nails: Das steckt hinter dem Nagel-Trend

Pearl Nails bezeichnen keinesfalls perlmuttfarbenen Nagellack. Es geht schon etwas auffälliger zu: Hierbei handelt es sich um lackierte Nägel, die mit winzig kleinen Perlen bestückt werden.

Der Trend ist ein toller Hingucker, der mit ein wenig Fingerspitzengefühl einfach zu Hause nachgemacht werden kann. Pearl Nails verleihen Ihrem Outfit sofort extra Eleganz und sind ein wahrer Eyecatcher.

Pearl Nails selber machen: So geht’s

  1. Entscheiden Sie sich für eine grundlegende Maniküre. Sie können dabei zu einem zurückhaltenden Klassiker greifen wie etwa einer French Manicure oder auch zu einfarbigem Nagellack wie Weiß, Nude oder Perlmutt.
  2. Wer es etwas aufregender mag, entscheidet sich für ein oder gar mehrere Farben. Seien Sie hier kreativ und schauen Sie, was Ihnen gefällt und zu Ihrem Look passen könnte. Die kleinen Perlmuttkugeln lassen sich mit jedem Lack und Nageldesign kombinieren.
  3. Nun werden die Perlen ganz nach Wunsch hinzugefügt. Je nachdem, welche Größen Sie besitzen, können Sie hier ebenfalls kreativ werden. Sie können sich für ein schlichtes Design entscheiden und nur eine Perle auf einen Nagel kleben. Oder aber auch Nägel vollständig mit den Perlen bestücken. Auch Kombinationen mit anderen Nageldesings wie Stickern oder goldenen oder silbernen Perlen sind möglich. Befestigen Sie die Perlen am besten mit einem speziellen Nagelkleber, damit sie so lang wie möglich halten.

Sie möchten den schönen Nageltrend probieren, haben aber selbst keine ruhige Hand? Keine Sorge, das Nagelstudio Ihres Vertrauens versorgt Sie sicher mit dem neusten Maniküre-Trend.

Strasssteine von Nägeln entfernen: So geht's

Wenn Sie Ihre Nägel neu gestalten möchten, die Steine aber noch daran kleben, müssen diese manuell entfernt werden. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Feilen Sie die Strasssteine nicht einfach mit einer Feile herunter – dabei könnte ungesunder Staub freigesetzt werden und eingeatmet werden.
  2. Verwenden Sie eine alte Nagelhautzange oder eine andere kleine Zange, mit der Sie das Strasssteichen greifen können. Dann ruckeln Sie vorsichtig daran, bis es sich löst.
  3. Den restlichen Kleber auf dem Nagel feilen Sie herunter oder lösen ihn mit starkem Nagellackentferner.

Im Video: So finden Sie laut Expertin Ihre perfekte Nagelform

Sie lieben gepflegte Nägel, wollen aber nicht viel Geld und Aufwand investieren? Dann werden Sie diesen Maniküre-Trend lieben: Nagelfolien lassen sich schnell...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...