Nagellack-Trends 2022: Diese Maniküre ist jetzt angesagt

Nagellack-Trends 2022: Diese einfache Maniküre ist jetzt angesagt

Dieser kreative Maniküre-Trend macht unsere Nägel zum absoluten Hingucker! Wir verraten, was hinter dem angesagten Nagellack-Style steckt und wie Sie Mismatched Nails ganz einfach Zuhause selbst hinbekommen.

Die Maniküre steht mal wieder an – und sooo viele Lacke zur Auswahl! Wenn Sie sich auch nur schwer für eine Farbe entscheiden können, werden Sie diesen Nageltrend lieben: Mismatched Nails sorgen jetzt für Abwechslung und einen trendy Hingucker!

Mismatched Nails: Das steckt hinter dem Nageltrend

Mismatched Nails bezeichnen einen kreativen Nagellack-Trend, bei dem nicht alle 10 Finger in derselben Farbe lackiert werden. Klingt kindisch? Ist es überhaupt nicht! Bei diesem Maniküre-Trend geht es nicht darum, wahllos bunte Lacke zu verteilen, sondern um gezielt gewählte Farbkombinationen, die Ihre Hände zum absoluten Trendfaktor machen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Mismatched Nails Zuhause ganz einfach selbst hinbekommen und wie die Maniküre richtig stylisch wird.

Im Video: So finden Sie Ihre perfekte Nagelform

Mismatched Nails selber machen: Darauf sollten Sie achten

Für einen stylischen und eleganten Look, der nicht so wirkt, als kämen Sie gerade vom Kindergeburtstag, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Wir verraten Ihnen, wie die Mismatched Nails selbst gemacht werden.

Lesen Sie hier, welche Nagellack-Farbe DER Trend im Herbst ist >>

Trendy Kombinationen bei Mismatched Nails

Mismatched Nails kommt aus dem Englischen und steht für Nägel, die nicht zusammenpassen. Bei diesem Maniküre-Trend dreht sich alles darum, dass unsere 10 Fingernägel nicht klassisch einheitlich gestaltet werden. Erlaubt ist dabei alles, was gefällt. Sie können sowohl jeden einzelnen Nagel in einer anderen Farbe lackieren, zwei Farben nach jedem Fingernagel abwechseln, drei verschiedene Töne kombinieren oder etwa eine Hand einheitlich gestalten und die andere Hand in einer anderen Farbe lackieren.

Die richtige Farbauswahl für Mismatched Nails

Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt! Wer mutig ist, kann zu knalligen Tönen und bunten Farben greifen. Allerdings ist hier ein geübtes Auge gefragt, um die Maniküre dennoch erwachsen und hochwertig aussehen zu lassen. Anfänger sollten deshalb am besten mit drei verschiedenen Tönen einer Farbfamilie starten. Wählen Sie zum Beispiel Dunkelbraun, Camel und Nude für Ihre erste Kombination, drei verschiedene Grautöne oder Weiß, Hellblau und ein zartes Blaugrau. Die Auswahl ist schier unendlich!

Tipp: Zurückhaltende Basic-Farben und zarte Pastelltöne wirken besonders edel und erwachsen.

Auch spannend: Diese Farben lassen Ihre Finger schlanker wirken >>

Mismatched Nails harmonisch auftragen

Je nachdem, für welche Kombination Sie sich entschieden haben, tragen Sie die verschiedenen Nagellacke abwechselnd auf. Wer drei oder vier unterschiedliche Farbtöne gewählt hat, kann zum Beispiel am kleinen Finger links mit der ersten Farbe starten, am Ringfinger die Zweite auftragen, am Mittelfinger die Dritte, und dann wieder von vorne beginnen, bis Sie am kleinen Finger der rechten Hand angelangt sind. Sie können dabei zum Beispiel vom dunkelsten zum hellsten Ton gehen. Natürlich ist aber auch eine zufällige Reihenfolge charmant.

Wer noch etwas mehr Herausforderung mag, wird den Nagellack-Trend Pearl Nails lieben >>

Eine coole Farb-Kombi zum Nachshoppen gibt es hier:

 
Im Winter lieben wir unsere Nägel dunkel. Ob Schwarz, Burgunderrot oder Waldgrün – trauen Sie sich jetzt an intensive Farben, die Ihre Hände super elegant...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...