27. November 2013
Hochsteckfrisur Half-Up-Hair: Anleitung & Tipps

Anleitung: Half-up-Hair

Diese Hochsteckfrisur ist für jeden Haartyp geeignet – egal, ob lang oder kurz – und total angesagt. Je nach Anlass lässt sie sich individuell stylen. Wir geben Tipps, wie das Hochstecken step by step gut gelingt.

Kate Beckingsale mit Half-up Hair - Tipps für die perfekte Half-up Hochsteckfrisur
© Jason Merritt/Getty Images
Anleitung: Half-up-Hair

Egal ob wellig, glatt, lange Mähne oder kurzer Bob: Wohl kaum eine Frisur ist so vielseitig zu stylen, wie das Half-up-Hair. Das Gesicht erscheint durch die zurückgenommenen Haare offener, gleichzeitig lassen es die seitlich fallenden Haare weicher wirken. Auch auffällige Ohrringe kommen mit dieser Frisur besser zur Geltung.

hochsteckfrisur
© jalag-syndication.de
Schicker Alltagslook:Eine lässige Banane ist die ideale Einstiegs-Hochsteckfrisur.

Die Basics für's Hochstecken

Am einfachsten ist der Look, wenn das obere Deckhaar mit ein paar Haarklammern am Hinterkopf festgesteckt wird. Dafür die Ponypartie und die darunter liegenden Haare über den Kopf nach hinten umschlagen und mit Haarnadeln feststecken. Für etwas mehr Halt mit Haarspray fixieren. Dieser Look funktioniert sowohl mit ordentlich gestyltem, als auch mit leicht wuscheligem Haar.

Anleitung für geflochtenes Half-up-Hair

Ansätze toupieren
© Matthias Wolf
Haare richtig toupieren:Wir zeigen Ihnen mit unseren Tipps, wie sowohl Kurzhaarfrisuren als auch langes Haar richtig toupiert wird.
Für diese Frisur ist etwas Fingerfertigkeit gefragt. Vorderste Ponypartie in drei Strähnen teilen und flechten. Nach und nach Strähnen dazunehmen und miteinflechten. Im Prinzip ist die Vorgehensweise die gleiche wie bei einem Französischem Zopf – mit dem Unterschied, dass nur das Deckhaar eingeflochten wird. Die Haarenden des Deckhaars ebenfalls flechten und mit einem Haargummi fixieren.

Anleitung für Half-up-Hair mit viel Volumen

Hier kommt ein Toupierkamm zum Einsatz. Bevor das Deckhaar am Hinterkopf festgesteckt wird, mit dem Kamm von hinten vorsichtig toupieren. Wer dickes Haar hat, kann das Deckhaar in mehrere Schichten aufteilen. Toupierte Haarpartien mit Haarspray fixieren zurechtlegen und feststecken. Wer mag, kann sein Half-Up-Hair auch mit auffälligen Blumenklammern fixieren.

Dunkelhaarige Frau mit Locken
Wer von Natur aus Locken hat, kann sich glücklich schätzen. Denn nicht nur offen getragen sehen die Haare schön aus, auch hochgesteckt wirken sie edel und schön...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...