17. August 2021
Herbst-Trend 2021: Schnell gestylter Gelly Bob

Herbst-Trend 2021: Schnell gestylter Gelly Bob

DER Frisurentrend unter den Haarstyles im Herbst 2021 lautet: Gelly Bob! Wir verraten, warum diese schnell gemachte Frisur extrem praktisch ist und was genau dahinter steckt.

Bob-Frisuren sind in den letzten Jahren besonders angesagt. Kein Wunder: Die Kurzhaarfrisur ist praktisch, luftig und schnell gestylt. Und es gibt sie in unzähligen, verschiedenen Varianten. Ob Wolf-Cut, Side-Swept, Shattered Bob oder der Boyfriend Bob – hier ist für jeden Geschmack und jeden Stil etwas dabei.

Herbst-Trend Gelly Bob: So stylen Sie Ihren Bob schnell und trendy

Für alle Bob-Trägerinnen gibt es jetzt eine tolle Art und Weise, die Frisur morgens zu stylen: nämlich zum sogenannten Gelly Bob. Perfekt, wenn es schnell gehen muss, das Wetter nicht mitspielt oder ein Bad-Hair-Day droht.

Beim Gelly Bob handelt es sich nämlich um ein Hairstyling, welches besonders für Kurzhaarschnitte geeignet ist. Der Name verrät, worum es geht: ganz viel Haargel! Der Gelly Bob bezeichnet die Anwendung des Wet-Hair-Looks auf die beliebte Kurzhaarfrisur. Dabei können die Trägerinnen selbst entscheiden, ob das Haar sehr clean und glatt anliegen soll, oder ob etwas weniger Stylingprodukt verwendet wird – für einen wilderen, wuscheligeren Look.

Wem steht der Gelly Bob?

Natürlich können auch lange Haare im Wet-Look gestylt werden. Besonders einfach und praktisch funktioniert es aber eben mit Kurzhaarfrisuren, wie allen Bob-Varianten. Die Haarstruktur und Gesichtsform ist dabei ganz egal, den Gelly Bob kann jede tragen. Die weggegelten Haare überlassen den Fokus dem Gesicht und sorgen für einen modernen und coolen Gesamtlook.

So funktioniert der Gelly Bob

Um loszulegen, brauchen Sie lediglich einen grobzinkigen Kamm und ganz viel Haargel.

  1. Kämmen Sie für den klassischen Look alle Haare über den Kopf nach hinten.
  2. Geben Sie nun etwas Gel auf Ihre Finger und fahren Sie damit durch die Haare.
  3. Wiederholen Sie dies, bis Sie die gewünschte Wet-Look-Intensität erreicht haben.
  4. Kämmen Sie nun für einen glattne Look noch einmal mit dem Kamm drüber oder zupfen Sie für eine lässigere Variante einige Strähnen heraus.

Tipp: Der Look eignet sich auch prima, um einen Bad-Hair-Day oder leicht fettige Haare zu überbrücken.

Im Video: 5 Trend-Frisuren für kurze und mittellange Haare

Umstyling Frauke
Frauke aus Kiel ist 1,60 m groß und trägt Kleidergröße 40. Ihr Wunsch: „lch würde mich gern neu erfinden, weil ich im Job viel repräsentieren muss. Dabei möchte...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...