7. November 2020
Hacked Bob: Die Trendfrisur im Herbst

Hacked Bob: Die Trendfrisur im Herbst

“Abgehackter Bob" – so lautet die genaue Übersetzung vom "Hacked Bob". Wir verraten, was hinter der Trend-Frisur steckt, die im Herbst alle tragen wollen.

Bob-Mania

Eines steht fest: Der Bob hält uns dieses Jahr in immer wieder neuen Varianten in Atem. Es ist DIE Frisur 2020 – im Sommer haben wir den Shattered Bob und den Shaggy Bob geliebt, dann kam auch schon der Baby Bob. Und Supermodel Kaia Gerber setzt mit einer Neuauflage des 90er-Jahre-Bobs bereits Trends fürs kommende Jahr – dafür hat sie sich sogar von ihrem wunderschönen, langen Haar getrennt!

Herbst-Trend 2020: Der Hacked Bob

Der neue Star am Bob-Himmel ist nun der Hacked Bob. Der Name hört sich zugegeben etwas martialisch an. Aber damit ist natürlich nur die Schnitt-Technik gemeint. Denn der Bob soll so aussehen, als würde das Haar auf einer Länge gleichmäßig mit dem Messer abgehackt werden, wodurch eine akkurate und exakte Linie entsteht. Stufen sind bei dieser Variante daher Fehlanzeige! Man kann den Bob aber trotzdem in verschiedenen Varianten tragen: Geläufig ist ein Mittelscheitel, aber auch ein tiefer Seitenscheitel sieht super aus.

Video: Bob Frisuren – 5 Trend-Styles für kurze und mittellange Haare

Der Blunt Bob ist DIE Trendfrisur der Stunde! Wir verraten, was den angesagten Haarschnitt ausmacht und warum der lässige Bob besonders für dünnes Haar geeignet...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...