Haartrends 2022 – Frauen lasst Haare!

Haartrends 2022 – Frauen lasst Haare!

Wie bei der neuesten Mode werden auch die Trends für Frisuren immer mit großer Spannung erwartet. 2022 ist wohl alles dabei, was gefällt. Welcher Trend für Frauen ab 40 ideal ist und warum Kurzhaarschnitte so trendy sind – mehr im folgenden Artikel.

Haartrends 2022 – Frauen lasst Haare!

Pixie oder Vorhangpony? Haarverlängerung oder lieber gestufte Haare? 2022 zieht der Friseur alle Register. Wer bislang vergeblich von langen Haaren träumte, wird sich freuen. Bonding Extensions sorgen im Nu für traumhafte Mähnen, ohne ewig auf das Nachwachsen kürzerer Haarpartien warten zu müssen. Bei konsequenter Pflege und ein wenig Sorgfalt erfreut man sich relativ lange an der neuen Haarpracht, ohne die eigenen Haare bis über die Schultern wachsen zu lassen. Für Bälle und andere Events ist die perfekte Frisur gefunden, ein Magical Moment.

Stufen und Volumen sind wieder angesagt

Gestuftes Haar und feuchtigkeitsspendendes Shampoo sind die perfekte Mischung. 2022 sorgen die lässigen, sanften Stufenschnitte für einen lässigen, sehr lebendigen Look. Wer es lieber unauffällig und dezent mag, entscheidet sich für eine Frisur mit viel Volumen. Dieser Frisurentrend passt zu jedem Gesichtstyp und schenkt einen Haartrend zum Wohlfühlen.

Pony in allen Variationen

Pony oder Pony? 2022 gibt es verschiedenste Möglichkeiten, den Pony zu schneiden. Curtain Bangs? Ja genau, der Vorhangpony feiert sein Revival und ist perfekt für Karrierefrauen, die sich vielseitig stylen möchten. Mal wird der Pony lässig zur Seite geschwungen, mal als voller Pony getragen. Hauptsache, es macht Spaß.

Aber Achtung: Ein voller Pony ist nicht ganz pflegeleicht. Dafür schenkt er einen entspannten Look oder verbirgt so manchen kleinen Makel an der Stirn. An der Innenseite wird kürzer geschnitten, entsprechend länger an der Außenseite. Der Friseur des Vertrauens versteht es sicherlich meisterhaft, den perfekten Pony zu schneiden.

Der Outgrown Pony bedeckt die Augenbrauen oder geht sogar noch tiefer. Blunt geschnitten – also ohne Stufen und völlig gerade – ist er perfekt.

Lesen Sie auch: Wir tragen jetzt den Shaggy Bob von Sienna Miller>>

Urlaubsfrisur, ohne urlaubsreif zu sein

Es klingt vielleicht eigenartig, aber wer das Ergebnis sieht, ist begeistert: Bronde – die ungekrönte Königin der Haarfarben besteht aus einer Mischung aus Braun und Blond. Die Bezeichnung Urlaubsfrisur leitet sich ab von dem Mix verschiedenster Farben im Haar. Die sanften Sonnenlichter nach dem Urlaub beispielsweise spiegeln sich auch nach einer Färbung mit Bronde. Das lockige Haar wirkt wesentlich gepflegter und lebendig. Das versprüht garantiert einen Hauch von Urlaubsfeeling mitten im Winter.

Pixie Cut: Der Dauerbrenner unter den Kurzhaarschnitten 

Ein Pixie kommt wie der Pony kaum wirklich aus der Mode. Er erfindet sich immer wieder neu und besticht dadurch, dass er sehr pflegeleicht ist. Das Haar ist unkompliziert zu stylen. Für feines Haar eignet sich der Pixie hervorragend. Er schenkt mehr Volumen und sollte von einem Fachmann geschnitten werden. Je nach Gesichtsform ist nämlich entscheidend, dass der Pixie passt und die Gesichtswinkel optimal ausgleicht.

Alternativ trägt man einen Long Pixie, bei dem manche Strähne das Ohr bedecken darf. Also ein guter Übergang von einem Kurzhaarschnitt zu mittellangem Haar für den Sommer.

Haartrends 2022: Die angesagtesten Haarfarben fürs neue Jahr

Aber nicht nur in Sachen Schnitt passiert 2022 wieder einiges auf unseren Köpfen. Gleiches gilt auch für die Haarfarbe. Warum das neue Jahr nicht einfach mal mit einem neuen Haarschnitt UND einer neuen Haarfarbe einläuten? Diese angesagten Haarfarben für 2022 machen uns jetzt schon Lust auf eine Typveränderung:

  • Cashmere Blonde
  • Kupferrot
  • Ausgeblichenes Braun
  • Rosé
  • Vanilleblond
  • Honigblond
  • Weizenblond
  • Karamell
  • Blocksträhnen
  • Mono Coloring
  • Happy Colous

Die Liste ist ganz schön lang! Wenn da nicht die neue Trendhaarfarbe für 2022 dabei ist, dann wissen wir auch nicht.

Im Video: Haare selber schneiden – die wichtigsten Tipps zur DIY-Frisur

Flicked Bob
Dieses Jahr tragen wir den Bob im Retro-Style der 1960er, und zwar mit starker Welle, die besonders edel aussieht. Gesehen haben wir den Flicked Bob schon auf...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...