Frisuren-Trend 2022: Alle wollen den "Andy"-Pony von Anne Hathaway

Frisuren-Trend 2022: Alle wollen den "Andy"-Pony von Anne Hathaway

Können Sie sich noch an Andy Sachs (Anne Hathaway) aus "Der Teufel trägt Prada" erinnern? Eine Fortsetzung des Kultfilmes ist zwar nicht geplant, dafür feiert eine ganz bestimmte Frisur nun ihr großes Comeback. Und zwar der "Andy"-Pony!

Frisuren-Trend 2022: Alle wollen den "Andy"-Pony von Anne Hathaway

Vergessen Sie Curtain Bangs, Bottleneck Bangs und Baby Bangs. Der einzige Frisuren-Trend, auf den es 2022 ankommt, ist der sogenannte "Andy"-Pony. Und er ist kein Unbekannter. Größere Berühmtheit erlangte der Frisuren-Trend 2006 durch Schauspielerin Anne Hathaway, die in dem Kultfilm "Der Teufel trägt Prada" mit Meryl Streep (Miranda Priestly) die Assistentin spielte. Jetzt trägt die Amerikanerin die kultige Pony-Frisur mit den abgestuften Seiten wieder und trifft damit vor allem in Sachen Frisuren-Trends 2022 voll ins Schwarze.

Wie sieht der "Andy"-Pony aus?

In ihrem jüngsten Instagram-Post zeigte sich die Schauspielerin im niedlichen Blumen-Overall von Valentino und einer neuen Pony-Frisur. Und die erinnerte besonders aufmerksame Followerinnen und Follower natürlich sofort an Andrea Sachs aus "Der Teufel trägt Prada".

Was den "Andy"-Pony damals wie heute so beliebt macht? Ganz klar, seine Lässigkeit! Und von der hat die Trend-Frisur zum Glück einiges zu bieten. Dank der Stufen wirkt der "Andy"-Pony nicht nur frisch, jugendlich und extrem entspannt, er verleiht noch dazu Tiefe und Struktur und gibt dem Gesicht einen Rahmen. So unkompliziert wie der Schnitt ist übrigens auch das Styling. Vom Schnitt her erinnert der "Andy"-Pony übrigens stark an Wispy Bangs. Die Frisur ist gerade ebenfalls total angesagt.

Lesen Sie auch: Diese 5 Haarfarben sind 2022 angesagt>>

So wird der "Andy"-Pony gestylt

Andy Sachs ist bekannt für ihre Natürlichkeit. Und die spiegelt sich auch im gleichnamigen Pony wider. Mit dem Föhn durchpusten, ein wenig Gel oder Haarwachs einarbeiten und schon ist die Trend-Frisur fertig. Sollten Sie fettige Haut haben, können Sie über den Tag verteilt auch zu Babypuder oder Trockenshampoo greifen. 

Die Vorteile des "Andy"-Ponys im Überblick

Sie wissen noch nicht so genau, ob Sie sich die Trend-Frisur schneiden lassen sollen? Vielleicht können Sie ja diese Vorteile überzeugen:

  1. Der "Andy"-Pony ist vielseitig und lässt sich mit geschlossenen und offenen Haaren tragen.
  2. Der "Andy"-Pony verschmälert das Gesicht optisch.
  3. Mit dem "Andy"-Pony ist ein verpasster Friseurtermin kein Drama mehr.
  4. Durch die Stufen des "Andy"-Ponys fällt das Rauswachsen des Ponys nicht so stark auf.

Sie sehen: Der "Andy"-Pony ist nicht nur der heißeste Frisuren-Trend für 2022, sondern bringt auch jede Menge Vorteile mit sich. Also, ran an die Friseurschere!

Im Video: Der Wolf Cut ist 2022 die Trendfrisur des Jahres

Frisurentrends
Zwischen Poolbar und Wellness ist eine unkomplizierte Frisur perfekt. Frech und sexy am Strand, mondän und elegant im Restaurant beim Städtetrip.
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...