4. August 2021
Frisuren-Trend 2021: Wir lieben jetzt Aperol-Spritz-Haare

Frisuren-Trend 2021: Wir lieben jetzt Aperol-Spritz-Haare

Sie möchten gerne eine neue Frisur ausprobieren, die modern, leicht und frisch aussieht? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Die Trendhaarfarbe des Jahres 2021 ist Aperol-Spritz! Wir verraten, was hinter dem Trend steckt und wie er funktioniert.

Vom Trendgetränk zur Trendhaarfarbe: Der italienische Aperitif Aperol Spritz hat es vor Kurzem auch in unser Haarstyling geschafft. Influencer und Modeblogger machen es vor – die peachy-rosé Farbe sieht nicht nur im Glas, sondern auch auf unseren Köpfen hervorragend aus. Der leichte, frische Look wirkt super trendy und aufregend, ohne übertrieben aufzufallen.

Was ist der Aperol-Spritz-Frisurtrend?

Der neue Haarfarbentrend trägt den Namen des italienischen Aperitifs Aperol Spritz. Das ist natürlich kein Zufall: Denn die pfirisch-pinke Färbung des neuen Frisurtrends erinnert an die fruchtige Kolorierung des Getränks. Eine Rosé-Nuance dominiert den Grundton, während orangefarbene Highlights zwischendurch schimmern.

Für wen sind Aperol-Spritz-Haare geeignet?

Vor allem bei Personen mit hellen Haaren kommt das Pfirsichrosa gut zur Geltung. Bei dunkleren Haaren wird die Färbung deutlich weniger auffallen – das kann jedoch auch gewollt sein. Je nachdem, wie viel Sie sich trauen und wie dunkel Ihre Naturhaarfarbe ist, können Sie eher einen pastelligen Ton oder eine leuchtende Intensität wählen. Ob langer oder kurzer Haarschnitt, lockig, wellig oder glatt – all das spielt bei diesem Trend keine Rolle. Auch Promis, wie zum Beispiel Busy Philipps, haben die Haarfarbe bereits für sich entdeckt.

Aperol-Spritz-Haarfarbe: So klappt’s

Wer den Farbtrend ausprobieren möchte, sollte den Frisör seines Vertrauens aufsuchen. Damit die Färbung genau richtig herauskommt und der Mix zwischen den Rosé- und Orangetönen stimmt, sollten Sie besser den Profi ranlassen. Dieser kann außerdem besser einschätzen, wie intensiv die Farbe auf Ihrem Naturton wirkt.
Nutzen Sie bei der Pflege anschließend zu Hause schonende Color-Shampoos und Spülungen, um das Farbergebnis so lange wie möglich frisch zu halten.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...