Diese 5 Schönheitstrends dürfen Sie 2021 keinesfalls verpassen

Diese 5 Schönheitstrends dürfen Sie 2021 keinesfalls verpassen

Die Schönheitsbranche ist starken Schwankungen unterworfen. Was gestern noch trendig war, kann heute schon "old fashioned" sein. Deswegen ist es wichtig, sich immer auf dem neuesten Stand zu halten, um die Vorteile der aktuellen Schönheitstrends nutzen zu können. Dieser Artikel stellt 5 aktuelle Trends vor und erläutert, welche positiven Auswirkungen sie auf das Aussehen und das allgemeine Auftreten haben.

Beauty: Haut - So bewahren Sie Ihre Haut vor Unreinheiten
© Gansovsky/ Hemera/ Thinsktock

​​​​​​Auf den Nude-Look setzen

Der Nude Look ist in Sachen Make-up aktuell angesagt. Manchmal wird dieser Trend auch als No-Makeup-Look bezeichnet. Hierbei geht es darum, möglichst natürlich und ungeschminkt auszusehen. Das Ziel ist es, die individuelle Schönheit und die eigenen Merkmale zu betonen und herauszustellen. Nicht das Make-up macht den Look, sondern es unterstreicht lediglich die Persönlichkeit und das Aussehen der Nutzerinnen.

Das Schöne an diesem Trend ist, dass Sie ihn ohne großen Aufwand und viele Hilfsmittel einsetzen können. Es genügt, ein wenig Concealer und Mascara aufzutragen. Außerdem sollte ganz leicht mit einem Lipliner gearbeitet werden, um die Konturen herauszuarbeiten. Um einen gewünschten Teint zu erreichen, können Sie zudem auf Rouge setzen. Bei diesem Trend gilt allerdings: Weniger ist mehr. Deswegen sollte das Make-up dezent aufgetragen und keinesfalls zu auffällig genutzt werden.

CBD-Hanfkosmetik pflegt die Haut von Grund auf

CBD-Hanfkosmetik ist hervorragend dazu geeignet, die Haut zu pflegen und ihr einen jugendlichen, attraktiven Look zu geben. Die Cremes sind mit straffenden Seren versehen, die dafür sorgen, dass die Haut ihre Festigkeit behält. Außerdem gibt es Lotionen, die der Haut notwendige Feuchtigkeit zurückgeben. Im Alltag trocknet sie nämlich leicht aus, was ihrer Gesundheit und ihrem Aussehen schadet.

Ein weiterer Pluspunkt von hochwertigen CBD-Kosmetikprodukten ist, dass sie antioxidative Eigenschaften besitzen. Somit können sie im Anti-Aging Bereich Verwendung finden, damit die Haut möglichst jung und attraktiv bleibt. Es steht eine große Auswahl an Pflegeprodukten zur Verfügung, die von Augencremes über Gesichtsseren und Toner bis hin zu Körperlotionen und Anti-Trockenheits-Fußcreme reicht.

Das japanische Handtuchtraining für einen straffen Bauch

Das japanische Handtuchtraining ist eine Methode, die auf TikTok viele Fans gefunden hat. Ihre Ursprünge hat die Therapie in der Reflexzonenmassage. Die Grundidee besteht darin, dass viele Menschen Haltungsprobleme haben, die zu körperlichen Beeinträchtigungen führen. Viele bekommen diese Haltungsschäden erst dann mit, wenn bereits Schmerzen auftreten. Das Ziel des japanischen Handtuchtrainings besteht darin, den Rücken zu stärken und die Anwender dazu zu bringen, eine gesunde Körperhaltung einzunehmen.

Ein positiver Nebeneffekt dieses Trainings ist, dass der Bauch hierbei ebenfalls angesprochen wird. Die Anwender bewegen sich und nehmen Körperhaltungen ein, bei denen der Bauch anspannt. Auf diese Weise ist es möglich, nach und nach überschüssige Fettpölsterchen loszuwerden und zu einem schönen und schlanken Bauch mit Sixpack zu kommen. Das japanische Handtuchtraining allein führt zwar zu keinem Sixpack, es ist aber ein wesentlicher Baustein in einem erfolgreichen Fitnessprogramm.

​​​​​​​​​​​​​​Deep Waves liegen im Trend

Bei Deep Waves handelt es sich um einen aktuell angesagten Frisurentrend. Er ist mit dem Beach Waves Trend verwandt, der in den vergangenen Jahren große Erfolge gefeiert hat, unterscheidet sich jedoch deutlich von diesem. Ein großes Unterscheidungsmerkmal ist die Form der Wellen. Diese sieht beim Deep Waves Look kantiger aus und die Wellen sind strenger nebeneinander angeordnet. Auf diese Weise sehen die Haare ordentlich und strukturiert aus, was bei den Beach Waves nicht immer der Fall ist.

Des Weiteren spielen Accessoires bei den aktuellen Haartrends eine große Rolle. Vor allem Haarreifen und Haarspangen in allen erdenklichen Größen und Farben werden genutzt. Außerdem sind die verschiedenen Accessoires immer häufiger mit Perlen versehen. Andere entscheiden sich dafür, mit Blumen dekorierte Utensilien zu verwenden und sich somit in die Zeit der Hippies zurückzuversetzen.

​​​​​​​​​​​​​​French Nails sind zurück

French Nails feierten in den Neunzigern große Erfolge und sind nun als Trend zurück. Allerdings werden heutzutage andere Schwerpunkte gesetzt. Die dicken und weißen Ränder der Nägel gehören der Vergangenheit an. Heute legen die Userinnen großen Wert darauf, dass die Nägel möglichst dünn sind. Außerdem werden sie in bunten Farben gestaltet, wodurch alle Anwenderinnen ihre Individualität zum Ausdruck bringen können.

Damit die Farben voll zur Geltung kommen und die Nägel dauerhaft schön aussehen, sollte zunächst eine Grundierung verwendet werden. Hierzu bietet sich ein unauffälliger Lack an. Anschließend kann der vordere Bereich des Nagels farblich gestaltet werden. Hierfür steht eine große Auswahl unterschiedlicher Lacke zur Verfügung.

​​​​​​​Natürlichkeit ist angesagt

Bei allen aktuellen Trends fällt auf, dass sie großen Wert auf Natürlichkeit legen. Hierzu gehört einerseits, dass das Make-up so dezent sein sollte, dass es nicht ins Auge sticht und von der natürlichen Schönheit der Nutzerinnen ablenkt. Gerade für den Nude-Look sind entsprechende Produkte mit dezenten Tönen unverzichtbar.

Des Weiteren ist entscheidend, dass Kosmetika non-toxic sind. Das bedeutet, dass ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe mit einer hohen Nachhaltigkeit zum Einsatz kommen. Diese sind einerseits gut für den Teint und die Haut und haben keine negativen Auswirkungen auf das Wohlbefinden und das Aussehen. Gleichzeitig sind sie gut für die Umwelt, da keine schädlichen Komponenten ins Abwasser gelangen.

Fazit

Die aktuellen Schönheitstrends zeigen eine gewisse Balance. Auf der einen Seite geht der Blick zurück, was beispielsweise das Revival der French Nails zeigt. Auf der anderen Seite kommen neue Produkte zum Einsatz, die bisher nicht zur Verfügung standen. Vor allem die CBD-Hanfkosmetik ist hier zu nennen. Insgesamt setzen die verschiedenen Trends auf Natürlichkeit und wollen die natürliche Schönheit der Nutzerinnen unterstreichen. Wenn Sie die hier genannten Tipps befolgen, geben Sie sich ein einzigartiges und wunderschönes Aussehen und werden sich in ihrem Alltag rundum

Lade weitere Inhalte ...