4. Oktober 2021
Deo selber machen: Rezept für frische und saubere Achseln

Deo selber machen: Rezept für frische und saubere Achseln

Sie wünschen sich gepflegte und frische Achseln, haben herkömmliche Deos im Hinblick auf die Inhaltsstoffe aber ziemlich satt? Nichts leichter als das. Alles, was Sie dafür brauchen, sind diese 6 Zutaten und unser Deo-Rezept!

Es soll gut riechen, Gerüche überdecken, vor Nässe schützen aber gleichzeitig auch sanft und schonend zur Haut sein. Ganz schön viele Anforderungen, die unser Deodorant tagtäglich erfüllen muss. Doch nicht immer klappt das auch. Vor allem Letzteres ist im Hinblick auf die Inhaltsstoffe oft eher schwierig oder kaum umsetzbar. Die Lösung? Machen Sie Ihr Deo doch einfach selbst – und zwar mit diesen 6 Hausmitteln!

Deo selber machen: Rezept für frische und saubere Achseln

© Mathilde Langevin/Unsplash
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur 6 Zutaten ein frisches und pflegendes Deo selbst herstellen können.
leicht

Zutaten

  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Kaolin
  • 1 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Kokosöl
  • 2 Teelöffel Sheabutter
  • 6 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Rosengeranie oder Lavendel)

Zubereitung

  1. Geben Sie für das selbst gemachte Deo die Maisstärke, Kaolin, Natron, Kokosöl und Sheabutter in eine kleine Schüssel.
  2. Vermischen Sie die die Zutaten, bis eine cremige Paste daraus entsteht.
  3. Geben Sie zum Schluss noch 6 Tropfen ätherisches Öl zu Ihrem selbst gemachten Deo dazu und vermischen Sie das ganze erneut.
  4. Sie können das selbst gemachte Deo nun in einen sauberen Tiegel oder eine Dose aus Glas oder Metall füllen. 

Tipps zum Rezept

Tragen Sie das selbst gemachte Deo stets auf die frisch gereinigten Achseln auf. Denken Sie auch daran, das Deo nur mit sauberen Händen aufzutragen.

Im Winter freut sich unsere Haut über besonders viel Pflege und Feuchtigkeit. Ganz oben auf unserer Wishlist? Körperöle. Denn die verwöhnen nicht nur trockene...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...