Beauty-Hack: Gepflegte Haare mit der 60/180-Regel

Beauty-Hack: Gepflegte Haare mit der 60/180-Regel

Bei dieser Regel geht es tatsächlich um die Einwirkzeit Ihres Shampoos. Sie massieren es nur kurz ein und spülen es dann rasch aus? Das ist tatsächlich nicht ganz richtig! Hier erfahren Sie, wie es richtig geht. 

So funktioniert die 60/180-Regel 

Wer das Shampoo richtig lange einwirken lasst, sorgt dafür, dass es alle pflegenden Wirkstoffe von diesem aufnehmen kann. Laut Haarexperten sollten Sie das Haar nämlich zwischen 1 und 3 Minuten einwirken lassen und nicht nur eine Haarspülung oder -maske. Spielentscheidend ist dabei tatsächlich die Haarlänge. Generell gilt, dass Sie langes und sehr geschädigtes Haar länger einwirken lassen müssen als kurzes und gesundes Haar.

Kurze bis mittellange Haare 

Bei kurzen oder mittellangen Haare ist es ausreichend, wenn Sie das Shampoo 1 Minute einwirken lassen, bevor Sie es abspülen. Diese Zeit können Sie ganz einfach dafür nutzen schnelle die Achseln zu rasieren oder einfach gemütlich das Wasser auf Ihren Körper prasseln zu lassen. 

Lange und gesunde Haare 

Bei langen und gesunden Haaren sollten Sie das Shampoo mindestens 2 Minuten einwirken lassen, damit dieses wirklich alle Wirkstoffe aufnehmen kann. Wer mit starken und gesunden Haaren gesegnet ist, muss noch nicht die vollen 3 Minuten gehen. 

Lange und strapazierte Haare

Sie leiden unter trockenen Spitzen und haben langes Haar, welches spröde oder nach einem Urlaub strapaziert ist? Dann sollten Sie beim Duschen das Shampoo tatsächlich volle 180 Sekunden einwirken lassen. So finden Sie schnell wieder zu einer strahlenden Haarpracht zurück. 

Unser Tipp

Gönnen Sie sich beim Duschen doch eine kleine Kopfmassage. So geht die Zeit auch schneller herum und durch die angenehme Massage werden die Haarfollikel stimuliert und damit sogar das Haarwachstum angeregt.  

Ob im Brot oder im Müsli: Leinsamen stecken voller wichtiger Nährstoffe und Mineralien. Die kommen aber längst nicht mehr nur unserem Organismus, sondern vor...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...