6. Juli 2021
6 Tricks, durch die Sie OHNE Diät abnehmen

6 Tricks, durch die Sie OHNE Diät abnehmen

Abnehmen ohne Diät? Klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Ist es aber. Wenn Sie diese 5 Tricks in Ihrem Alltag mehr Aufmerksamkeit schenken, verabschieden sich die Kilos ganz von selbst!

Um langfristig und erfolgreich Gewicht zu verlieren und dieses auch zu halten, kommt man um eine gesunde Ernährung nicht herum. Doch die alleine macht einen Gewichtsverlust nicht aus. Auch andere Faktoren spielen eine entscheidende Rolle. Blöd nur, wenn die Anziehungskraft zum Kühlschrank im Homeoffice auch noch stärker ist, als sonst. Aber keine Panik. Ihrem Wunschgewicht können Sie auch ohne krasse Diät und Vorhängeschloss vor dem Kühlschrank näher kommen.

6 Kleinigkeiten, durch die Sie OHNE Diät abnehmen

Schnuppern Sie sich satt

Der Heißhunger lässt mal wieder grüßen und Sie würden am liebsten jetzt sofort zur Schokolade greifen? Tricksen Sie den Heißhunger mit Düften aus. Die Gier nach Schokolade lässt sich beispielsweise mit ätherischem Rosenöl stoppen. Das darin enthaltene Phenylethylamin kommt auch in Kakao vor. Auch der Duft von Vanille, Eukalyptus und Pfefferminz hat einen ähnlichen Effekt. 

Tricksen Sie den Heißhunger aus

Nach dem Lunch überkommt uns irgendwann meist das gefürchtete Mittagstief, gefolgt vom urplötzlichen Heißhunger auf etwas Süßes. Statt zu Süßigkeiten zu greifen, lohnt es sich, einen kurzen Spaziergang zu machen. So sparen Sie sich nicht nur unnötige und ungesunde Kalorien, sondern fühlen sich danach auch deutlich frischer und satter. Welche Vorteile ein Spaziergang nach dem Essen noch so mit sich bringt, erfahren Sie hier>>

Tauschen Sie den Teller aus

Ein großer Teller sieht leider nicht nur toll aus. Wir neigen auch dazu, diesen großzügiger zu befüllen und dann alles "brav" aufzuessen. Gerade bei ausladenden Buffets passiert das schnell. Doch wie umgeht man diese Falle? Ganz einfach! Schnappen Sie sich einfach einen kleineren Teller. Die Portionen fallen deutlich kleiner aus, man isst automatisch weniger. Und falls Sie doch noch Hunger haben, können Sie sich ja einen Nachschlag holen.

Schlafen Sie ausreichend

Sie schlafen eher schlecht? Auch das kann sich auf Ihrer Waage bemerkbar machen. Bekommen wir zu wenig Schlaf, produziert der Körper verstärkt das Hormon Ghrelin. Das appetitanregende Peptid sorgt dafür, dass unser Hungergefühl stimuliert wird. Wir greifen also öfter zur Chipstüte, als nötig. Ausreichend Schlaf bewirkt dagegen das genaue Gegenteil. Das ausgeschüttete Leptin sorgt dafür, dass wir uns satt und zufrieden fühlen.

Trinken Sie sich satt

Trinken polstert nicht nur die Haut auf und sorgt dafür, dass unser Körper reibungslos arbeitet und Giftstoffe ausgeschwemmt werden. Wer vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinkt, fühlt sich auch schneller satt. Die Portion fällt deutlich kleiner aus. In Japan schwört man auf diesen Trick nicht umsonst bereits seit vielen Jahrhunderten. Eine Mischung aus Ingwer und Zitrone kann Ihnen ebenfalls beim Abnehmen helfen. Wie? Das erfahren Sie hier>>

Seien Sie kleinlich

Familienpackungen sind ganz schön verlockend. Ist ja auch so schön praktisch, wenn man immer alles auf Vorrat hat. Gut für die Figur sind die riesigen Vorteilspackungen jedoch nicht. Denn je größer die Packung, desto umfangreicher fallen auch die Portionen aus. Gerade bei Chips kann das ganz schön tückisch sein. Greifen Sie beim Einkauf also lieber zur normalen Größe.

Kalorien einzusparen ist gar nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Denn schon die kleinen Dinge können beim Abnehmen einen großen Unterschied machen und...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...