24. August 2021
Abnehmen mit Haferflocken: So bringen Sie "Proats" in Topform!

Abnehmen mit Haferflocken: So bringen Sie "Proats" in Topform!

Overnight Oats und Porridge kennen Sie. Aber haben Sie auch schon von sogenannten "Proats" gehört? Falls nicht, wird es höchste Zeit! Denn der leckere Frühstückstrend macht nicht nur satt, er bringt Sie auch so ganz nebenbei Ihrer Traumfigur näher.

Zugegeben, von Overnight Oats und Porridge bekommen wir nie genug. Für etwas Abwechslung auf dem Frühstückstisch sorgen jetzt sogenannte "Proats". Denn die können noch viel mehr als bloß gesund sein. Was genau es mit dem Trendfrühstück auf sich hat? Erfahren Sie hier!

Was sind Proats?

Das Wort Proats setzt sich aus dem englischen Wort "Oats" (Haferflocken) und "Protein" zusammen. Bei Proats handelt es sich also um einen besonders eiweißreichen Haferbrei, der zusätzlich mit einem Esslöffel Quark zubereitet wird. Dadurch werden die Proats besonders cremig.

Was macht Proats so besonders?

Proats sind nicht nur unglaublich gesund, die Ballaststoffe halten auch lange satt und wirken somit lästigen Heißhungerattacken entgegen. Perfekt für alle, die sich figurbewusst ernähren möchten. Außerdem versorgen Proats den Körper mit einer Menge B-Vitamine, Vitamin E, Aminosäuren, Folsäure und Mineralstoffen wie Magnesium und Zink. Und der Quark? Überzeugt pro 100 Gramm mit rund 13 Gramm Eiweiß, was wiederum den Muskeln hilft und einem Abbau von Muskelmasse entgegenwirkt.

Rezept für figurbewusste Proats

© Brooke Lark/Unsplash
Proats sind ideal für alle, die regelmäßig Sport treiben. Denn die eiweißreiche Komponente in Kombination mit Haferflocken stärkt vor allem die Muskeln und wirkt dem Muskelabbau entgegen.
leicht

Zutaten

  • 5 EL Haferflocken
  • 100 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative wie Mandelmilch, Hafermilch oder Sojamilch)
  • 1 TL Honig (oder Agavendicksaft)
  • 2 EL Quark
  • Toppings nach Wahl (Nüsse, Früchte, Samen)

Zubereitung

  1. Die Haferflocken mit Milch und Honig vermischen und den Quark auf die Mischung geben.
  2. Die Mischung über Nacht in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
  3. Am Morgen können Sie die Proats mit Früchten, Samen und Nüssen garnieren. Fertig ist das Power-Frühstück auch schon!

Tipps zum Rezept

Auch, wenn Sie sich vegan ernähren können Sie in den Genuss von Proats kommen. Verwenden Sie als Quark-Alternative einfach veganes Proteinpulver wie dieses hier von Nutri Shape & Shake mit Schokogeschmack>>

Abnehmen mit Haferflocken: Auch so sind Haferflocken ein Genuss!

Haferflocken sind natürlich nicht nur als Proats einfach nur lecker. Für den perfekten Start in den Tag können Sie Ihre Overnight Oats und das Porridge auch mit einem Kaffee zubereiten. Nach diesem Haferflocken-Frühstück werden selbst die hartnäckigsten Morgenmuffel ganz schnell munter. Versprochen. Kaffee schmeckt Ihnen nicht? Dann probieren Sie es doch mit Tee! Ja, richtig gelesen. Mehr zu den angesagten Tee-Haferflocken finden Sie hier>>

Unsere 5 Lieblingsprodukte für proteinreiche Proats!

Sie möchten die leckeren Proats am liebsten sofort ausprobieren? Wir hätten da 5 Produkte, die das Haferflocken-Frühstück zu einem echten Genuss machen.

Video: Darum sind Haferflocken echte Alleskönner

Erfolgreich Abnehmen: Tipps und Rezeptideen
Der Kampf gegen die Kilos ist nicht immer einfach, vor allem, wenn Sie nachhaltig abnehmen wollen. Wir verraten Ihnen 7 effektive Tipps, um gesund und...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...