Anleitung

Sekretär Selbermachen

Eine ausgediente Anrichte lässt sich mit handwerklichem Geschick in ein Mini-Büro verwandeln, das sich bei Bedarf unsichtbar macht. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Sekretär Sekretär Selbermachen © Jalag-Syndication.de

So geht´s

Die Außenflächen des Schränkchens weiß, innen grün lackieren. Auch die Arbeitsplatte (z. B. aus 16 mm dicker Tischlerplatte) grün streichen. Sie lässt sich mit Hilfe von Scharnieren nach unten klappen. Diese werden nicht direkt am Schrank befestigt, sondern an einer 10 cm breiten Tischlerplatte, die Sie im Innern des Schranks anbringen. Sie wird so weit nach hinten gesetzt, dass die Klappe hinter den geschlossenen Türen verschwindet. Zum Arbeiten wird sie mit zwei Kettchen, die mit Schrauben an der Arbeitsplatte befestigt sind, an Haken eingehängt, die Sie in das Schränkchen eindrehen. Zum Schluss eine Weichfaserplatte (aus dem Baumarkt) mit Stoff bespannen und als Memo-Board am Mittelteil der Anrichte anbringen.

 
Schlagworte: