Donnerstag, 26. Mai 2016 - 14:15

Redaktionstest: Olaz Regenerist 3-Zonen Tagescreme LSF 30

Gesichtscremes gibt es wie Sand am Meer. Aber was, wenn ich auf der Suche nach einem ganz bestimmten Sandkorn bin? In meinem Fall war es nicht einfach, eine Gesichtscreme zu finden, die zu meinem Hauttyp passt - aber mit Olaz habe ich eine gute Wahl getroffen. Wie die Creme im Test abgeschnitten hat, erfahren Sie hier.

Olaz Regenerist Redaktionstest: Olaz Regenerist 3-Zonen Tagescreme LSF 30 © Olaz

Testbericht: Olaz Regenerist 3-Zonen Tagescreme LSF 30 

Die Ausgangssituation

Auch wenn ich erst Mitte 20 bin, mache ich mir seit kurzem Gedanken über eine Gesichtspflege mit Anti Aging Effekt. Ein integrierter Sonnenschutz wäre dabei auch nicht schlecht, denn schließlich wissen wir alle, wie schnell die Sonne unsere Haut altern lässt. Ich versuche mit meiner Hautpflege einfach etwas vorzubeugen - getreu dem Motto: je früher, desto besser. Mein einziges Problem: fettige Haut, die reichhaltige Cremes nicht besonders gut abkann.

Mehr zum Thema Schönheit & Stil lesen Sie im Online-Magazin Victoria >>

Der Test

Online Redakteurin Maximiliane Landes

Maxi hat die Creme überzeugt

Auf den ersten Blick hörten sich die Versprechen auf der Olaz Regenerist Creme sehr vielversprechend an: Der Moisturiser soll kleine Fältchen mildern und mit einem Lichtschutzfaktor 30 vor UV-Strahlen schützen. Neben dem Versprechen war es auch die Verpackung selbst, die mich sehr angesprochen hat. Statt aus Döschen oder Tigel, kommt die die 3-Zonen Tagescreme aus einem schlanken Pumpspender. Laut Hersteller sollte die Olaz Creme täglich morgens auf das gereinigte Gesicht auftragen werden. Da mich der Duft der Creme aber von der ersten Sekunde an gepackt hat, konnte ich nicht widerstehen, die Creme auch abends vor dem Zubettgehen aufzutragen - als Betthupferl quasi. Zu der Textur der Creme ist zu sagen, dass sie eine gelungene Mischung aus reichhaltig und gelig ist, was mir persönlich sehr gefallen hat. Während meiner Textphase von 14 Tagen sind mir folgende Dinge aufgefallen: Meine Haut wurde wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt und wirkte morgens wirklich ein wenig straffer. 

Fazit

Die Creme überzeugt mich. Vor allem im Sommer kann ich sie mir gut als Make-Up-Unterlage vorstellen. Dank des hohen Lichtschutzfaktors ist die Creme auch ein perfekter Begleiter für den Sommerurlaub. Der Geruch und das angenehme Hautgefühl reichen aus und schon ist das Urlaubs-Feeling perfekt. Was ich außerdem besonders an der Creme von Olaz schätze ist, dass sie meine Haut wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt, ohne diese fettig wirken zu lassen. 

Die Olaz Regenerist 3-Zonen Tagescreme LSF 30 finden Sie im Drogeriemarkt für einen Preis von ca. 20 Euro