Donnerstag, 3. November 2016 - 9:34

Redaktionstest: Buggy Nuna PEPP luxx

Online-Redakteurin Marike Stucke hat den Testsieger von Stiftung Warentest auf Herz und Nieren geprüft: Hält der Buggy wirklich, was er vespricht?

Nuna PEPP luxx Redaktionstest: Buggy Nuna PEPP luxx © Nuna

Wer mit seinem Nachwuchs viel auf Achse ist, braucht einen zuverlässigen Begleiter, der Unterstützung leistet. In den meisten Fällen werden Babys und Kleinkinder in Kinderwagen, Buggys oder auch Tragesystemen ausgeführt. Auch wir haben von Geburt an beides verwendet.

Auf der Suche nach einer praktischen Lösung

Je älter unsere Kleine wurde, desto wichtiger wurde mir, möglichst unkompliziert und praktisch unterwegs zu sein. Unser Kinderwagen mit Sportaufsatz wurde gerade beim schnellen Wechsel zwischen Auto und kleineren Ausflügen lästig. Er nahm im Auto viel Platz ein, und bis ich ihn vollständig auf- und abgebaut hatte, war die Laune unserer Tochter durch das lange Warten oft schon wieder im Keller. Also musste eine Lösung her, die praktisch in der Handhabung und trotzdem bequem für unseren Nachwuchs ist.

Wir haben den Nuna PEPP luxx nun einige Wochen lang in fast jeder vorstellbaren Situation getestet. Der Buggy ist der Testsieger bei Stiftung Warentest, und wir waren gespannt, ob er auch für uns hält, was er verspricht!

Pluspunkte für Packmaß und Stabilität

Baby-Special
NIedliches blondes Baby wird mit Brei gefüttert

Schon vor der Geburt kommen viele Fragen auf: Was tun, wenn das Baby ein Schreibaby ist? Kann ich Babybrei auch selbst zubereiten und dadurch Kosten sparen? In unserem Baby-Special finden Sie nützliche Tipps für einen guten Start ins Leben>>

Praktisch für uns ist, dass der Buggy sich extrem schnell zusammenklappen lässt. Hierfür genügt es, zwei Hebel am Griff hochzuziehen, und der Nuna PEPP luxx klappt sich fast von allein in ein kompaktes Maß. So ist er fix im Kofferraum unseres Kleinwagens verstaut oder kann aufrecht unter unserem Vordach vor der Haustür stehen, wo ihm Wind und Wetter nichts anhaben können. Zusammengeklappt kann der Buggy wie ein kleiner Rollkoffer transportiert werden - so muss niemand schwer schleppen.

Apropos schleppen: Der Nuna PEPP luxx ist im Vergleich zu stabförmig klappbaren Buggys relativ schwer, dafür punktet er mit viel Stabilität im alltäglichen Gebrauch. Ich habe im Fachgeschäft auch andere Buggy-Modelle einer Probefahrt unterzogen und hier fiel mir sofort auf, wie instabil und wackelig viele Exemplare sind.

Von der Sitz- in die Liegeposition

Für unsere tägliche Runde zum Spielplatz oder in den Supermarkt klappe ich den Nuna PEPP luxx mit einem Handgriff auf, setze meine Tochter hinein und los gehts. Meist sitzt sie dabei aufrecht im Buggy und hält sich an dem Sicherheitsbügel fest. Wenn sie müde wird, klopft sie mit ihrer kleinen Hand auf die Seite des Buggys. Das ist das unmissverständliche Zeichen dafür, dass sie es sich jetzt so richtig gemütlich machen und sich hinlegen möchte. Dafür öffne ich einfach nur einen oder beide Reißverschlüsse an der Rückenlehne des Buggys, und diese faltet sich auf, sodass mein Kind in eine Liegeposition gleitet. Der Mechanismus ist einfach und sanft, sodass der Nachwuchs in der Regel nicht aufwacht, sollten die Augen schon im Sitzen zugefallen sein, und Mama oder Papa wollen es dem Sprössling noch bequemer machen.

Praktisch ist auch das vergleichsweise große Körbchen unter der Sitzfläche des Nuna PEPP luxx. Hier finden regelmäßig kleinere Einkäufe, Eimerchen und Schaufel oder die Regenplane Platz.

Härtetest bestanden

Besonders die Oma war begeistert vom Fahrkomfort. Mit unserem Kinderwagen kam sie nie so gut zurecht, da sie ihn nicht mit einer Hand steuern konnte. Bei unserem neuen Buggy ist das kein Problem, denn er gleitet quasi über den Bürgersteig. Wir haben den Nuna PEPP luxx auch schon dem Härtetest unterzogen und ihn über sandige Trampelpfade und Schotterpisten geschoben. Natürlich ist er dann nicht mehr ganz so wendig, lässt sich aber trotzdem gut durch das Gelände manövrieren.

Unser Nachwuchs ist ein kleines Schweinchen: Regelmäßig werden Bananenreste in den Stoff des Buggys geschmiert oder die dreckverkrusteten Schuhe an der Fußstütze abgerieben. Glücklicherweise lässt sich der Bezug des Nuna PEPP luxx einfach abmontieren und waschen!

Fazit

Wir sind mit dem Nuna PEPP luxx rundum zufrieden, da er unsere wichtigsten Anforderungen an einen Buggy erfüllt: Er ist wendig und lässt sich schnell und kompakt zusammenklappen, sodass er auch in den Kofferraum unseres Kleinwagens passt.