Freitag, 26. Dezember 2014 - 12:18

Brownies - schokoladiger geht's nicht

Marian vom Backblog Mann backt zeigt euch in diesem Beitrag, wie ihr die wohl schokoladigsten Brownies eures Lebens kreieren könnt - garantiert unwiderstehlich!

Brownies Mann backt Brownies - schokoladiger geht's nicht © Mann backt

Schokolade sei Gottes Entschuldigung für Broccoli, so sagt man. Ganz so schlimm dürfte es nicht sein. Trotzdem gibt es für Schokoladeliebhaber nur einen ultimativen Kuchen... schokoladegeladene, unwiderstehlich saftige Brownies. Sie passen zu wirklich jeder Gelegenheit. Mit einem feinen Zimtparfait serviert zu Weihnachten, mit einer Kugel Vanilleeis und frischen Erdbeeren als Dessert am Grillabend im Sommer oder einfach für Zwischendurch zum Kaffee oder Tee. Universell, einfach zu machen, nur mit den allerbesten Zutaten gefüllt und definitiv süchtig machend.... Diese Brownies müsst ihr einfach nachbacken...

Zutaten für eine Auflaufform Brownies (ca. 15 Stücke)

  • 400g Zartbitterschokolade
  • 250g Butter
  • 300g Brauner Zucker grob
  • 1 Prise Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier (Gr. L)
  • 50g Creme Fraiche
  • 150g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 6cl Rum
  • 100g grob gehackte Walnüsse
  •  

Und so werden sie gemacht...

  1. Die Schokolade mit der Butter auf kleiner Flamme in einem Topf zum schmelzen bringen
  2. Währenddessen die Eier, den braunen Zucker, das Vanillemark und das Salz schaumig schlagen bis eine richtig fluffige Masse entstanden ist
  3. Die Creme Fraiche dazugeben und kräftig mixen
  4. Unter leichtem Rühren das Mehl und die Mandeln hinzufügen
  5. Nun die Butter-Schokolademasse unter ständigem Rühren in den Teig gießen
  6. Zuletzt den Rum und die grob gehackten Walnüsse unter den Teig heben
  7. Das Backrohr auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Teig in eines Auflaufform geben und für 35-40min backen
  8. Fertig!

 

Diese Brownies gelingen garantiert und schmecken noch besser als sie aussehen. Viel Spaß beim Nachbacken, der backende Mann, Marian

Über Marian von "Mann backt"

Hallo, mein Name ist Marian und ich backe für mein Leben gerne. Ob Cupcakes, Torten, Schnelles für Kaffee und Kuchen zwischendurch oder aufwändige Motivtorten und Hochzeitstorten. Beim Backen kann ich entspannen und meine Kreativität ausleben. Meine Rezepte, Anleitungen und süße Kunstwerke könnt ihr rund um die Uhr auf meinem Blog www.mannbackt.de nachlesen und ansehen und freue mich auch dort über jeden Besuch und Kommentar. Im echten Leben bin ich übrigens verheiratet, Papa eines kleinen Sohnemanns mit knapp einem Jahr und verdiene meinen Lebensunterhalt mit meinem Traumberuf: Kindergartenpädagoge.

Ihr findet mich übrigens auch hier:

Facebook I Instagram I Pinterest