Freitag, 5. Juni 2015 - 14:06

Rezept für Pistachio Vanilla Swirl Cupcakes

Foodblogger Marian teilt mit uns heute sein leckeres Rezept für Pistachio Vanilla Swirl Cupcakes im Glas. Das nussige Aroma der Pistazien schmeckt in Kombination mit feiner Vanille einfach unschlagbar lecker!

Pistachio Vanilla Swirl Cup-Cakes von Mann backt Rezept für Pistachio Vanilla Swirl Cupcakes © Mann backt

Pistazien... schon die Farbe macht diese leckeren Nüsse, die ja eigentlich gar keine sind zu etwas ganz Besonderem. Ob gesalzen und geröstet abends auf der Couch oder als Eis an einem heißen Sommertag. Pistazien sind in jeder Lebenslage ein Highlight... die Krönung des Ganzen stelle ich euch heute vor...

Kleine Tassenküchlein, die ihrem Namen alle Ehre machen:

Pistachio Vanilla Swirl Cupcakes

Zutaten für den Teig:

Backrezepte von Mann backt
Rezept für leckeren Buttermilch-Kokos-Kuchen  - Foodblogger Marian von "Mann backt" verrät uns sein Rezept

Wenn Ihnen das Rezept von Marian gefällt, dann probieren Sie auch seine anderen Backrezepte:

Buttermilch-Kokos-Kuchen
Himbeer Macarons
Tartelettes mit weißer Schokoladen-Creme

  • 4 Eiweiß
  • 4 Dotter
  • 125g Haushaltszucker
  • 100g Pistazien gemahlen
  • 100g Mehl
  • 1cl Rum
  • 1 Prise Salz

Zubereitung des Pistazienbiscuits:

  1. Das Backrohr auf 160°C vorheizen.
  2. Das Eiweiß mit dem Salz und Zucker steif schlagen.
  3. Dann die Dotter mit dem Vanillezucker und einem Schuss Rum aufschlagen.
  4. Die schaumige Dottermasse abwechselnd mit dem gesiebten Mehl und den Pistazien unter den Eischnee heben (von Hand!!!).
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen und bei 160°C für ca. 15min hell backen, nicht zu lange.

Zutaten für die Vanillecreme:

  • 250ml Milch
  • 250ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 125g Butter
  • 125g Puderzucker
  • 2 Vanilleschoten

Zubereitung der Vanillecreme:

  1. Die Hälfte der Milch und die ganze Sahne in einen Topf geben.
  2. 2 Vanilleschoten auskratzen und das Mark, sowie die beiden übrigen Schalen der Vanilleschoten in den Topf geben.
  3. Die übrige Milch mit dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver verquirlen.
  4. Wenn die Vanille-Milch-Sahne-Mischung kocht, das Puddingpulvergemisch dazugießen und kräftig verquirlen, bis alles kocht und fest ist.
  5. Den Pudding direkt mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
  6. Wenn der Pudding Zimmertemperatur hat Butter und Puderzucker weiß schaumig schlagen, desto länger umso besser.
  7. Nun den Pudding ganz langsam, löffelweise unter kräftigem Mixen zur Butter geben. Zeit lassen, denn wenn man den Pudding zu schnell dazu gibt, kann er ausflocken.

Die Pistachio Vanilla Swirl Cupcakes stapeln

  1. Den Pistazienbiscuit mit runden Ausstechern, so ausstechen, dass sie in die gewünschten Gläser oder Tassen passen. Bei kleinen Tassen sollten zwei Böden reichen, sonst halt drei.
  2. Füllt die Creme in einen Spritzbeutel mit Rosentülle und stapelt abwechselnd Creme und Pistazienbiscuit in die Tassen.
  3. Sehr lecker schmeckt das ganze, wenn man die Böden mit etwas Vanillelikör tränkt, muss man aber nicht.
  4. Dekoriert nun das Ganze mit etwas gehackten Pistazien.
  5. Fertig ist ein Dessert, das man am Liebsten ganz alleine essen würde.

 

Über Marian von "Mann backt"

Hallo, mein Name ist Marian und ich backe für mein Leben gerne. Ob Cupcakes, Torten, Schnelles für Kaffee und Kuchen zwischendurch oder aufwändige Motivtorten und Hochzeitstorten. Beim Backen kann ich entspannen und meine Kreativität ausleben. Meine Rezepte, Anleitungen und süße Kunstwerke könnt ihr rund um die Uhr auf meinem Blog www.mannbackt.de nachlesen und ansehen und freue mich auch dort über jeden Besuch und Kommentar. Im echten Leben bin ich übrigens verheiratet, Papa eines kleinen Sohnemanns mit knapp einem Jahr und verdiene meinen Lebensunterhalt mit meinem Traumberuf: Kindergartenpädagoge.

Ihr findet mich übrigens auch hier:

Facebook I Instagram I Pinterest