Vegetarische und vegane Rezepte

Sie denken vegane und vegetarische Gerichte sind langweilig? Unsere vegetarischen Rezepte mit leckerem Tofu und knackigem Gemüse werden Sie sicher vom Gegenteil überzeugen, denn vegetarische Küche kann so kreativ und lecker sein.

Nutzen Sie die Suche und finden Sie viele weitere Rezeptideen

Seiten

Variationsreiche Vegetarische Rezepte

Leckere, vegetarische Rezepte zum Nachkochen

Alles nur Salat und rote Linsen? Von wegen! Wir bieten Ihnen einen Einblick in die vielfältige Welt der fleischlosen Kost und eine Sammlung der allerbesten vegetarischen Rezeptideen zum Kochen. So wartet auch unsere Star-Köchin Cornelia Poletto mit vielen leckeren Rezepten ohne Fleisch auf Sie. Ja, so leicht kann es sein eine Vorspeise oder Gerichte auf vegetarische Art zuzubereiten. Sie lieben Kartoffeln? Bei unseren 15 leckersten Kartoffel-Rezepten ist mit Sicherheit etwas für Sie dabei. Sie sind auf Diät? Dann wird Ziegenkäse, als leckere Alternative zum Kuhmilchkäse, Sie mit seinem wunderbar milden Geschmack überzeugen und zudem aufgrund seines geringen Fettgehalts beim Abnehmen unterstützen. Auch Nudeln und Reis sowie Paprika, Tomaten, Spinat, Spargel und viele weitere Gemüsesorten und auch Obst, wie der Apfel, gehören zu der vegetarischen Ernährung dazu. Und, wenn es dann doch einmal ein Ersatz für das Fleisch braucht, dann eignet sich Tofu hervorragend und schmeckt auch noch lecker. Ein paar Tipps: Den Tofu schön würzen und eventuell im Ofen Backen, dies sorgt für neue Geschmackserlebnisse. Für diejenigen, die auf der Suche nach leckeren Suppen-Rezepten sind haben wir hier eine kleine Übersicht. Neben der Suppe gibt es auch Salate mit Eiern (Eier enthalten viel Magnesium), die gut schmecken und zu 100% vegetarisch sind. Zudem finden Sie bei uns das Rezept für Gemüse-Variationen aus der Pfanne, die schmecken, gut für unseren Körper sind und das Beste: es werden nur ganz wenige Zutaten gebraucht!. Essen Sie, was Ihnen gefällt und das fleischlos.

Viele vegetarische Leckereien finden Sie darüber hinaus unter unseren leckeren Pasta-Rezepten. Probieren Sie und lassen Sie sich verführen!

Welche Arten Vegetarier gibt es eigentlich?

Gründe für eine fleischlose Ernährung gibt es viele. Menschen verzichten unter religiösen und ethischen Gesichtspunkten auf den Verzehr von Fleisch, denn das Töten von Lebewesen entspricht einfach nicht ihren moralischen Vorstellungen. Auch, was das Umweltbewusstsein angeht, nehmen viele Menschen Rücksicht auf die Erde und die Lebewesen, die auf ihr leben. Eine Ernährungsweise auf Basis von Fleisch beansprucht wesentlich mehr Land-, Wasser und Energieressourcen als die vegetarische Ernährung. Doch aufgepasst! Vegetarier ist nicht gleich Vegetarier - man unterscheidet zwischen dem Ovo-Lacto-Vegetarier, der trotz der fleischlosen Ernährung nicht auf die Aufnahme von Eiern und Milch verzichtet, dem Lacto-Vegetarier, welcher neben der vegetarischen Ernährung öfter noch zu Milchprodukten, wie Käse und Joghurt greift, Eier und Co. aber ablehnt, dem Ovo-Vegetarier, der sich ab und zu noch ein Ei und Honig schmecken lässt und den strengen Vegetariern, die tierische Produkte ausschließlich meiden. Von diesen Gruppierungen spaltet sich noch eine weitere ab, nämlich die der Pecetarier. Diese Art von Vegetariern konsumiert ab und an Fisch und andere Meeresfrüchte, Fleisch ist für sie trotzdem ein Tabu. Nur zur Info - Vegetarier lehnen auch strickt den Verzehr von Gelatine, Schmalz und weiteren, tierischen Nebenprodukten ab. Dies kann den Einkauf im Supermarkt zu einem richtigen Such-Spiel machen: Zutatenlisten werden abgecheckt und Zusatzlisten aufs ärgste beäugt. Viele Vegetarier hoffen außerdem, auf Grund ihrer fleischlosen Ernährung eine bessere Gesundheit zu erlangen und fit zu bleiben.

Die Geschichte des Vegetarismus

Der Vegetarismus stammt ursprünglich aus Indien und Teilen des antiken Griechenlands. Von dort aus verbreitete er sich in alle anderen Teile der Welt. Noch heute ernähren sich ganze 30-40 % der indischen Bevölkerung vegetarisch. Zum Vergleich: In Deutschland sind es gerade einmal ca. 6 % der Bevölkerung. In Europa gründete sich in England im Jahre 1847 der erste Verbund für Vegetarier, die “Vegetarian Society”. Heutzutage lässt sich sagen, dass der größte Teil der deutschen Vegetarier zwischen 18 und 24 Jahre alt ist, Weltoffenheit beweist und sich Gedanken, um die Zukunft und die Natur macht. Auch viele Promis halten sich an die vegetarische Ernährungsweise und fühlen sich gesund und fit. Zu ihnen zählen zum Beispiel Mike Tyson, Ben Stiller, Diane Keaton, Bill Clinton, Anne Hatahway, Brad Pit, Charlize Theron, Nina Hagen, Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz und Natahlie Portman.

Obwohl die traditionelle deutsche Küche viele Fleischgerichte auf den Tisch bringt, ist Deutschland mittlerweile (auch) eine Nation des Vegetarismus: Mindestens 1,5 Millionen Deutsche leben mittlerweile komplett fleischlos, die meisten von ihnen Frauen. Doch auch wer nicht komplett auf Fleisch verzichtet, findet leckere, gesunde und teils auch sehr kalorienarme Möglichkeiten in der vegetarischen Küche.