Strickblogger

Anleitung: Loop aus dicker Wolle stricken

Strickbloggerin Jessica betreibt die Seite schoenstricken.de. In ihrer Anleitung zeigt Sie Ihnen, wie Sie aus dicker Merino-Alpakawolle einen kuscheligen Loop-schal stricken.

Strickanleitungn orangefarbener Loop-Schal - Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie aus dicker Merino-Alpakawolle einen kuscheligen Loop-schal stricken Anleitung: Loop aus dicker Wolle stricken © schoenstricken.de

Dieser Loop aus dicker Merino-Alpakawolle ist für Sie und Ihn gleichermaßen geeignet.

Material

Sie brauchen 3x100g von der Merino-Alpakawolle NEUKÖLLN, hier in der Farbe "Mandarine". Wenn Sie wissen wollen, wie man die Wolle ganz leicht vom Strang zum Knäuel wickeln kann, dann schauen Sie sich Jessicas Aufwickel-Tutorial für genau diesen Wollstrang an!

Nadeln: Stricknadeln in Größe 15 mit 80ger Länge.

Anleitung

50 Maschen auf die Stricknadel aufnehmen
Schritt 1: 50 Maschen auf die Rundnadel aufnehmen.

 

 

 

Strickanleitung Loop Maschen zur Runde schließen
Schritt 2: Danach die Maschen zu einer Runde schließen. Das heißt, die letzte Masche mit der 1. aufgenommenen Masche abstricken.

 

 

Strickanleitung Loop glatt rechts hochstricken
Schritt 3: Nun nur noch rechte Maschen stricken.

 

 

 

Strickanleitung Loop 47 cm hochstricken
Schritt 4: So weiterverfahren, bis etwa 47 cm Länge entstanden sind.

 

 

 

Strickanleitung Loop Abletten Teil 1
Schritt 5: Dort wo der Anfangsfaden unten hängt, mit dem Abketten beginnen. Mit dem Finger hochgehen und dort die erste Masche zum Abketten suchen. Nun 2 Maschen rechts stricken und danach die erste Maschen über die zweite Masche und die Nadelspitze der rechten Stricknadel ziehen. Sie brauchen keine Angst haben, dass sie herunterfällt, die zweite Masche hält sie fest! 


Strickanleitung Loop abketten Teil 2
Schritt 6: So sieht es aus, wenn die erste Masche abgestrickt ist.

 

 

 

Strickanleitung Loop abketten Teil 3
Schritt 7: Anschließend eine weitere Masche rechts und die Masche davor wieder über sie herüberziehen. Das so lange machen bis nur noch 1 Masche auf der Nadel verbleibt. Danach den Faden abschneiden und ihn durch die letzte Masche ziehen. Gut vernähen, damit der Loop nicht wieder aufgeht.

 

Strickanleitung Loop fertige Kante
Schritt 8: So sieht die Kante dann am Ende aus. Wenns nicht ganz so odentlich ist, macht das nichts, weil die Kante sich eh einrollt. Hauptsache der Endfaden ist gut vernäht.

 

 

 

Jessica von schoenstricken.de
"Jetzt kannst du dir den Loop über den Kopf ziehen, ein paar Runden in der Stadt damit drehen und die bewundernden Blicke genießen! Fertig! Und wenn einer fragt, dann sagst du: Selbstgemacht!"

 





Weitere kostenlose Anleitungen